„Wie kann ich meine Bilder retten?“

17. September 2014
Joachim Müller (Herausgeber) Von Joachim Müller (Herausgeber), IT Sicherheit ...

Frage an die Redaktion: „Ich hatte vor etwa 5 Wochen einen Systemabsturz, bei dem offenbar mein Fotoprogramm beschädigt wurde. Das funktioniert seitdem nicht mehr, ich habe damit aber sämtliche Fotos verwaltet - etwa 20.000 Stück. Wie finde ich meine Bilder wieder, oder sind die womöglich gelöscht worden? Und gibt es ein kostenloses Programm, mit dem ich meine Fotos einfach bearbeiten kann?“

Antwort: Falls bei Ihrem Systemabsturz nur das Fotoprogramm beschädigt wurde, sind Ihre Bilder nach wie vor auf der Festplatte Ihres PCs gespeichert und in Sicherheit.

Um das Problem zu lösen, installieren Sie am besten das Foto-Programm Google Picasa, das Sie kostenlos unter http://picasa.google.com/intl/de/ herunterladen können. Das Programm wird automatisch Ihre gesamte Festplatte durchsuchen und dabei alle gefundenen Bilder auflisten. Wenn Ihre Fotos noch vorhanden sind, werden sie angezeigt, und Sie können sie wieder anschauen. Picasa eignet sich zudem gut, um Ihre Bilder auf einfache Weise zu bearbeiten und zu verwalten.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"