Wie lege ich mit Windows 7 einen Sicherungspunkt an?

13. Februar 2019

Frage an die Redaktion: „Ich würde Windows 7 gerne jeden Tag einen Sicherungspunkt für die Systemwiederherstellung anlegen lassen. Ich habe allerdings keine Ahnung, welches Programm ich dazu verwenden und welche Befehle ich geben muss. Können Sie mir mit diesem Problem weiterhelfen?“

Antwort: Windows 7 legt schon von sich aus automatisch einen Wiederherstellungspunkt pro Woche an und zusätzlich einen bei jeder Programm- und Treiberinstallation. Das genügt vollauf, um das System jederzeit bei Auftreten eines Problems (nach einer Treiber- oder Programminstallation) zurückzusetzen.

Meine Empfehlung: Weil zusätzliche Wiederherstellungspunkte wenig Nutzen bringen, aber eine Menge Speicherplatz verbrauchen, sollten Sie darauf verzichten.

Windows Treiber Probleme beheben
Kostenlose Treiber Tipps im Windows Secrets per E-Mail + Windows Treiber-Hilfe

  • Treiber Check: So bleiben Ihre Treiber immer aktuell
  • Sicherheit: So verhindern Sie fehlerhafte Treiberinstallationen
  • Pannenhilfe: So lösen Sie Ihre Treiber-Probleme schnell und dauerhaft


Weitere Artikel zum Thema

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"