Wie Sie mit dem Windows 7-Wartungscenter die Sicherheitsfunktionen perfekt einrichten

01. März 2013
Joachim Müller (Herausgeber) Von Joachim Müller (Herausgeber), IT Sicherheit ...

Was tun, wenn der PC eine kryptische Fehlermeldung ausgibt, nicht mehr startet oder eine Funktion nicht mehr ordnungsgemäß ausgeführt wird? Microsoft weiß um die Probleme seiner Betriebssysteme und hat Windows 7 deshalb mit einer Neuerung ausgestattet: dem Wartungscenter.

Wichtige Sicherheits- und Systemfunktionen werden dabei laufend von Windows 7 überwacht und Sie erhalten im Wartungscenter eine Meldung, sofern Windows 7 eine Fehlfunktion oder ein Problem feststellt.

Das Wartungscenter von Windows 7 rufen Sie direkt über die Systemsteuerung auf. In der Kategorienansicht öffnen Sie das Wartungsfenster mit einem Klick auf "System und Sicherheit." Das Wartungscenter kann aber noch viel mehr als nur Fehler anzeigen: Damit greifen Sie schnell auf sicherheitsrelevante Einstellungen zu und führen Wartungsarbeiten wie Backups oder Updates durch.

Im Wartungscenter von Windows 7 finden Sie zwei wichtige Kategorien: Sicherheit und Wartung. In der Kategorie Sicherheit werden folgende Schutzfunktionen in Windows 7 überwacht:

  • Netzwerk-Firewall: Prüft, ob die in Windows 7 integrierte Firewall aktiviert ist.
  • Windows-Update: Prüft, ob die neuesten Windows-Updates automatisch heruntergeladen und installiert werden.
  • Virenschutz: Prüft, ob eine Antiviren-Software installiert ist und auch aktuell ist.
  • Schutz vor Spyware: Prüft, ob Ihr PC vor Spyware und unerwünschter Software geschützt wird.
  • Internetsicherheitseinstellungen: Prüft, ob die Sicherheitseinstellungen des Internet Explorers den empfohlenen Richtlinien entsprechen.
Windows Treiber Probleme beheben
Kostenlose Windows Treiber Tipps per E-Mail + Windows Treiber-Hilfe

  • Treiber Check: So bleiben Ihre Treiber immer aktuell
  • Sicherheit: So verhindern Sie fehlerhafte Treiberinstallationen
  • Pannenhilfe: So lösen Sie Ihre Treiber-Probleme schnell und dauerhaft

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"