Wie Sie Probleme beim Windows-Start über die Registry eliminieren

19. Mai 2014

Wenn Sie Ihr Windows starten und während des Startvorgangs eine Fehlermeldung über eine fehlende Datei eingeblendet wird, kann das an einer fehlerhaften Einstellung in der Registry oder an einem falschen Eintrag im Autostart- Ordner liegen. Lesen Sie im Folgenden, wie Sie diese Fehler beheben.

Fehler beim Start oder Probleme aufgrund fehlender Dateien können durch die unvollständige Deinstallation eines Programms oder ein unvollständiges Entfernen eines Virus verursacht worden sein, wenn dabei zwar die Dateien auf der Festplatte gelöscht wurden, der Eintrag in der Registry oder im Autostart- Ordner aber nicht entfernt wurde. Befindet sich ein solcher Eintrag im Autostart-Ordner, will Windows diese Datei beim Systemstart laden.

Den überflüssigen Eintrag im Autostart-Ordner können Sie schnell entfernen, indem Sie ihn mit der rechten Maustaste anklicken und aus dem Kontextmenü den Befehl „Löschen“ wählen. Denken Sie daran, dass es unter Windows auch einen Autostart- Ordner für „Alle Benutzer“ gibt.

Ist in der Registry noch eine solche Datei eingetragen, die aber nicht mehr gefunden wird, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Starten Sie den Registrierungseditor und wechseln Sie zum Schlüssel „HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\ Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run“.
  2. In der rechten Fensterhälfte des Registrierungseditors klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Eintrag, dessen Name in der Fehlermeldung angezeigt wird.
  3. Wählen Sie anschließend im Kontextmenü den Befehl „Löschen“.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"