Win 7: Stellen Sie gelöschte oder versehentlich überschriebene Dateien wieder her

15. März 2011

Windows 7 speichert die Vorgängerversionen von Dateien über den Wiederherstellungspunkt

Die Vorgängerversionen werden von Windows 7 automatisch über einen Teil des Wiederherstellungspunktes gespeichert

So reparieren Sie verloren geglaubte oder überschriebene Dateien

In Windows 7 können Sie gelöschte oder versehentlich überschriebene Dateien mit einer Schattenkopie wiederherstellen:

  1. Öffnen Sie den Windows Explorer und klicken Sie die Datei mit der rechten Maustaste an.
  2. Wählen Sie aus dem Kontextmenü den Eintrag EIGENSCHAFTEN.
  3. Wechseln Sie auf das Register VORGÄNGERVERSION.
  4. Markieren Sie die Datei, die Sie wiederherstellen wollen, und klicken Sie auf WIEDERHERSTELLEN.
Windows Treiber Probleme beheben
Kostenlose Treiber Tipps im Windows Secrets per E-Mail + Windows Treiber-Hilfe

  • Treiber Check: So bleiben Ihre Treiber immer aktuell
  • Sicherheit: So verhindern Sie fehlerhafte Treiberinstallationen
  • Pannenhilfe: So lösen Sie Ihre Treiber-Probleme schnell und dauerhaft


Weitere Artikel zum Thema

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"