Windows 7: Schwachstellen in der Internetverbindung analysieren

16. Mai 2012
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Sollte es beim Datenaustausch im Netzwerk/Internet zu Störungen kommen, sollten Sie die Problembehandlung für Internetverbindungen aktivieren.

Im Bild sehen Sie den Bereich NETZWERK UND INTERNET und den Link VERBINDUNG MIT DEM INTERNET HERSTELLEN.

Beseitigen Sie eine langsame Internetverbindung

Unabhängig von der Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung kann es vorkommen, dass die Verbindung nur noch sehr langsam reagiert. Dann reagiert der Browser nur noch träge und Downloads werden nur noch extrem verlangsamt durchgeführt. Aktivieren  Sie in diesem Fall die Problembehandlung für Internetverbindungen.

Starten Sie die Problembehandlung für Internetverbindungen

Mit der Problembehandlung für Internetverbindungen, können Sie die Verbindung im Netzwerk bzw. zum Internet durch einen Assistenten überprüfen lassen und mögliche Fehler auswerten. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  1. Klicken Sie auf START – SYSTEMSTEUERUNG.
  2. Geben Sie im Suchfeld den Text PROBLEM ein und klicken Sie auf PROBLEMBEHANDLUNG.
  3. Klicken Sie unter NETZWERK UND INTERNET auf VERBINDUNG MIT DEM INTERNET HERSTELLEN.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"