Windows Installer reparieren

16. Juni 2008

So lassen sich Ihre Anwendungen unter Windows Vista/XP wieder installieren

Windows Installer über die Registry wiederherstellen

Reparieren Sie den Windows Installer

Bei der Installation einer Anwendung bleibt der Assistent plötzlich stehen, und der Bildschirm friert ein? Dieses Problem kann durch einen fehlerhaften Eintrag in der Registry ausgelöst werden. So berichtigen Sie ihn:

1. Klicken Sie auf „StartAusführen…“ oder drücken Sie <WIN>+<R>, um den „Ausführen“-Dialog anzuzeigen.

2. Geben Sie im Feld „Öffnenregedit ein und klicken Sie auf die Schaltfläche „OK“.

3. Wechseln Sie zum Schlüssel HKEY_CURRENT_USER\Software\ Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\Shell Folders.

4. Doppelklicken Sie auf den Eintrag „Recent“. Tragen Sie unter Vista hier den Pfad „C:\Users\<Benutzername>\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\Recent“ ein. Unter XP lautet die Pfadangabe „C:\Dokumente und Einstellungen\<Benutzername>\Recent“ ein.

Windows Treiber Probleme beheben
Kostenlose Treiber Tipps im Windows Secrets per E-Mail + Windows Treiber-Hilfe

  • Treiber Check: So bleiben Ihre Treiber immer aktuell
  • Sicherheit: So verhindern Sie fehlerhafte Treiberinstallationen
  • Pannenhilfe: So lösen Sie Ihre Treiber-Probleme schnell und dauerhaft


Weitere Artikel zum Thema

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"