Windows: So ändern Sie die Größe des System-Laufwerks

25. Juni 2012

Das Systemlaufwerk von Windows ist die Partition auf Ihrem Rechner, die mit Abstand am meisten genutzt wird. Denn neben Windows liegen in dieser Partition in der Regel auch alle installierten Anwendungen. Deshalb wächst der Platzbedarf auf dem System-Laufwerk beständig. Falls Sie beim Einrichten der Partition, auf der Ihr System-Laufwerk liegt, zu wenig Speicherplatz eingerichtet haben, können Sie ihn mit dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung erhöhen:

  1. Im ersten Schritt laden Sie die Live-CD von PartedMagic herunter. Dabei handelt es sich um ein System-Tool, mit dem sich die Größe von Partitionen ändern lässt.
  2. Brennen Sie die ISO-Datei von PartedMagic auf eine DVD oder schreiben Sie sie auf einen USB-Stick - beispielsweise mit dem Tool "Rufus", das wir Ihnen hier vorgestellt haben:
  3. So erstellen Sie einen bootbaren USB-Stick
  4. Booten Sie jetzt Ihren PC von der gebrannten DVD bzw. dem USB-Stick aus. Eventuell müssen Sie in Ihrem BIOS noch die Boot-Reihenfolge ändern, damit von DVD bzw. USB-Stick gestartet wird.
  5. Standardmäßig ist PartedMagic auf englische Sprache eingestellt - Sie können dies jedoch ändern, indem Sie drei Mal den Pfeil nach unten drücken und dann zweimal die Eingabetaste betätigen. Dadurch wechseln Sie im Startmenü von PartedMagic zur deutschsprachigen Benutzeroberfläche.
  6. Starten Sie anschließend PartedMagic und klicken Sie dann mit der linken Maustaste doppelt auf "Partition Editor".
  7. Wählen Sie anschließend das Laufwerk aus, das sich direkt unter Ihrem System-Laufwerk befindet. Achtung: Wenn bei diesem Laufwerk der Hinweis "extended" vermerkt ist, dann wählen Sie das Laufwerk aus, das direkt darunter steht.
  8. Mit einem Klick auf "Größe ändern/verschieben" in der Menüleiste von PartedMagic können Sie jetzt festlegen, wie viel Speicherplatz Sie auf diesem Laufwerk freigeben wollen. Diesen Speicherplatz fügen Sie anschließend zu Ihrem System-Laufwerk hinzu: Markieren Sie es dazu zunächst mit einem Klick mit der linken Maustaste.
  9. Wählen Sie dann "Größe ändern/verschieben" und vergrößern Sie Ihr System-Laufwerk. Dazu fügen Sie einfach den soeben freigegebenen Speicherplatz hinzu.

Jetzt ist Geduld gefragt: Je nach Menge der vorhandenen Daten dauert es zwischen wenigen Minuten bis hin zu einigen Stunden, bis alle Daten entsprechend verlagert wurden. Während dieses Zeitraums dürfen Sie Ihren PC keinesfalls ausschalten bzw. neustarten.

Download von Live-CD von PartedMagic: http://sourceforge.net/projects/partedmagic/files/partedmagic/Parted%20Magic%202012_06_07/pmagic_2012_06_07.iso/download  

Hinweis: Sie sollten vorher aus Sicherheitsgründen all Ihre Dateien sichern. PartedMagic ist zwar für seine hohe Stabilität bekannt, aber beim Ändern der Partitionsgröße handelt es sich um Eingriffe direkt ins System. Sollte es deshalb zu Problemen kommen, droht Datenverlust.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"