Windows XP: Statusmeldungen zur Fehlersuche aktivieren

19. Juli 2011
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Wenn beim Systemstart oder Herunterfahren Systemstörungen auftreten, sollten Sie sich ausführliche Statusmeldungen anzeigen lassen. Denn solche Statusmeldungen sind bei der Fehlersuche sehr hilfreich.

Im Bild sehen Sie den Registrierungseditor von Windows XP und den Schlüssel CurrentVersion\policies\system.

Erweiterte Statusmeldungen aktivieren

Bereits beim An- und Abmelden von Windows können Fehler auftreten. Diese werden Ihnen aber leider vom System nicht immer angezeigt. Für eine effiziente Analyse im Fehlerfall sollten Sie sich daher die erweiterten Statusmeldungen zu jedem einzelnen Vorgang beim Starten, Herunterfahren, An- oder Abmelden des Systems auf Ihrem Bildschirm ausgeben lassen.

Aktivieren Sie die erweiterten Statusmeldungen

Wenn beim Systemstart oder Herunterfahren Systemstörungen auftreten, sollten Sie sich ausführliche Statusmeldungen anzeigen lassen. Das erreichen Sie ganz einfach über einen kleinen Eintrag in der Registry:

  1. Starten Sie den Registrierungseditor über START – AUSFÜHREN... (WIN +<R>), gefolgt von der Eingabe REGEDIT <RETURN>.
  2. Wechseln Sie zum Schlüssel HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\
    CurrentVersion\policies\system.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste in das rechte Teilfenster und wählen Sie NEU – DWORD-WERT.
  4. Vergeben Sie für den neuen Eintrag die Bezeichnung VerboseStatus.
  5. Doppelklicken Sie darauf und geben Sie als Wert eine 1 ein.
  6. Starten Sie Ihr System neu. Bei der nächsten Anmeldung erhalten Sie nun genauere Statusmeldungen.
  7. Wenn Sie diese Ausgabe nicht mehr benötigen, setzen Sie den Wert wieder auf 0 oder löschen den Eintrag.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"