Windows XP: Windows-Suchfunktion reparieren

19. Juli 2011

Wenn Sie beim Aufruf der Suchfunktion eine Fehlermeldung angezeigt bekommen, können Sie versuchen, den Fehler durch eine Suchfunktion-Neuinstallation zu beseitigen.

Im Bild sehen Sie den Windows-Explorer und den geöffneten Ordner INF. Über das Kontextmenü wird die Datei SRCHASST.INF neu installiert.

Installieren Sie die Suchfunktion neu

Ist Ihnen der Weg per Mausklick zur Suchfunktion von Windows zu umständlich, dann verwenden Sie dafür die Taste <F3>. Sie bringt die Suchfunktion ohne Umwege auf den Bildschirm, wenn Sie sich auf dem Desktop, im Windows-Explorer, dem Arbeitsplatz oder im Aktenkoffer befinden. Sollte das nicht funktionieren, kann die Suchfunktion beschädigt sein.

So reparieren Sie die Windows-Suchfunktion

Beim nächsten Aufruf der Funktion wird dann die Meldung EINE DATEI, DIE ZUM AUSFÜHREN DES SUCH-ASSISTENTEN ERFORDERLICH IST, WURDE NICHT GEFUNDEN angezeigt. Diese Meldung ist der einzige Hinweis von Windows, den Sie bekommen. Die korrekte Funktionsweise der Windows-Suche stellen Sie anschließend folgendermaßen wieder her:

  1. Klicken Sie auf START – AUSFÜHREN…. Geben Sie den Befehl %SYSTEMROOT%\INF ein und klicken Sie auf OK.
  2. Daraufhin wird der Windows-Explorer gestartet und der benötigte Ordner geöffnet.
  3. Klicken Sie die Datei SRCHASST.INF mit der rechten Maustaste an und wählen Sie INSTALLIEREN.
Windows Treiber Probleme beheben
Kostenlose Treiber Tipps im Windows Secrets per E-Mail + Windows Treiber-Hilfe

  • Treiber Check: So bleiben Ihre Treiber immer aktuell
  • Sicherheit: So verhindern Sie fehlerhafte Treiberinstallationen
  • Pannenhilfe: So lösen Sie Ihre Treiber-Probleme schnell und dauerhaft


Weitere Artikel zum Thema

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"