XP: Fehlerhafte oder fehlende DLLs per Mausklick aufspüren

08. Februar 2009

Lassen Sie sich die von der Anwendung benötigten Module und Bibliotheken anzeigen

Nicht funktionierende oder fehlende DLL-Dateien können Sie unter Windows XP komfortabel mit dem Dependency Walker aufspüren, der in den Support-Tools von Windows XP integriert ist. Um dieses Tool nachträglich zu installieren, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Legen Sie Ihre Windows XP-CD ein und doppelklicken Sie im Ordner Support\Tools auf die Datei SETUP.EXE.
  2. Akzeptieren Sie die Lizenzbedingungen und wählen Sie die Option Complete, um alle Support-Tools zu installieren.
  3. Klicken Sie auf StartAusführen… und geben Sie depends <Return> ein.

Der Dependency Walker zeigt Ihnen die Abhängigkeiten eines Programms (EXE, DLL oder OCX) zu anderen DLLs und Modulen. Mit diesem Tool können Sie DLL-Konflikte sehr gut aufspüren:

  1. Klicken Sie FileOpen und doppelklicken Sie auf die jeweilige EXE- oder DLL-Datei.
  2. Der Dependency Walker zeigt Ihnen alle in einem Programm-Modul definierten abhängigen Module (exe, dll, ocx, sys, etc.) in einem hierarchischen Baum-Diagramm an. Hierbei wird ersichtlich, welche dynamischen Bibliotheken die zu prüfende Dateidefiniert, in welchen Ordnern die abhängigen Dateien liegen und vieles mehr. So erkennen Sie sofort, wenn eine DLL-Datei fehlt.
  3. Zeigt das Tool eine DLL-Datei in roter Markierung an, haben Sie die fehlerhafte DLL gefunden. Ersetzen Sie die defekte Datei entweder durch ein Software- oder Windows-Update.
Windows Treiber Probleme beheben
Kostenlose Treiber Tipps im Windows Secrets per E-Mail + Windows Treiber-Hilfe

  • Treiber Check: So bleiben Ihre Treiber immer aktuell
  • Sicherheit: So verhindern Sie fehlerhafte Treiberinstallationen
  • Pannenhilfe: So lösen Sie Ihre Treiber-Probleme schnell und dauerhaft


Weitere Artikel zum Thema

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"