XP: Netzwerkfreigaben absichern

25. Februar 2010

Die Möglichkeiten der Zugriffseinschränkung unter XP Home erschöpfen sich in den Optionen, die der Benutzerkonten-Assistent bietet

Alle angemeldeten Benutzer können von beliebigen Netzwerkstationen aus auf Ihre im Netzwerk freigegebenen Ressourcen zugreifen.

Das vereinfacht in der Praxis zwar das Handling von Windows-Netzwerken, aber dementsprechend hoch ist auch das Sicherheitsrisiko: Prinzipiell stehen damit beliebigen Personen Tür und Tor zu Ihren freigegebenen Ressourcen offen. In Kombination mit ungesicherten WLAN-Verbindungen ergibt sich daraus ein nicht zu unterschätzendes Sicherheitsrisiko.

Sie können den Zugriff aber beispielsweise schnell einschränken, indem Sie für Benutzerkonten Kennwörter und für den Ordner „Dokumente und Einstellungen“ mittels des Benutzerkonten-Assistenten Zugriffsbeschränkungen einrichten.

Anschließende Versuche, per Netzwerk auf zuvor – und möglicherweise versehentlich – freigegebene Ordner und Dateien im Ordner „Eigene Dateien“ zuzugreifen, enden fortan mit einer entsprechenden Fehlermeldung.

Windows Treiber Probleme beheben
Kostenlose Treiber Tipps im Windows Secrets per E-Mail + Windows Treiber-Hilfe

  • Treiber Check: So bleiben Ihre Treiber immer aktuell
  • Sicherheit: So verhindern Sie fehlerhafte Treiberinstallationen
  • Pannenhilfe: So lösen Sie Ihre Treiber-Probleme schnell und dauerhaft


Weitere Artikel zum Thema

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"