Yahoo-Toolbar entfernen

06. November 2013
Joachim Müller (Herausgeber) Von Joachim Müller (Herausgeber), IT Sicherheit ...

Frage an die Redaktion: „Seit kurzem hat sich in meinem Firefox-Browser Yahoo als Standard-Suchmaschine eingenistet, ich möchte aber gerne wieder Google als Suchmaschine haben. Wie bekomme ich das wieder umgestellt?“

Antwort: Um in Firefox die Suchmaschine einzustellen, gehen Sie so vor:

  1. Klicken Sie rechts oben im Suchfeld auf den kleinen Pfeil neben dem Yahoo- Symbol und danach im Menü auf Google. Danach wird Google wieder als Standard-Suchmaschine verwendet.
  2. Wenn das nicht klappt, haben Sie sich möglicherweise unbemerkt mit einer anderen Software die Yahoo-Toolbar installiert.

Die werden Sie so wieder los:

  1. Klicken Sie oben links auf die Firefox-Schaltfläche und dann im Menü auf "Add-ons".
  2. Klicken Sie im nächsten Fenster links in der Randspalte auf "Erweiterungen". Schauen Sie nach, ob Sie in der Liste den Eintrag "Yahoo Toolbar" finden. Wenn ja, klicken Sie rechts in der Zeile auf "Entfernen" und wiederholen Sie das Ganze mit allen anderen Yahoo-Einträgen.
  3. Klicken Sie gegebenenfalls auch noch auf "Plugins" und entfernen Sie dort alle Yahoo-Einträge.
  4. Falls erforderlich, stellen Sie jetzt noch die Standard-Suchmaschine auf Google um.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"