Zünden Sie den PC-Turbo mit dem „Windows Performance Analyzer“

13. Januar 2014
Joachim Müller (Herausgeber) Von Joachim Müller (Herausgeber), IT Sicherheit ...

Ihr Windows ist viel zu langsam und Sie haben schon alles Mögliche probiert: Unnötige Programme deinstalliert, Festplatte aufgeräumt usw. Wenn das alles nichts hilft, brauchen Sie ein professionelles Tool, das Ihr System analysiert und alle Windows-Bremsen schonungslos aufspürt. Ich zeige Ihnen, wie Sie mit dem Microsoft- Geheimtool „XPERF“ („Windows Performance Analyzer“) die maximale Performance aus Ihrem Windows herausholen.

Das Tool ist Bestandteil des Windows-Entwickler-Kits „SKD“, das Sie zuerst herunterladen und installieren. Wählen Sie im Setup-Assistenten unter den Optionen nur das „Windows Performance Toolkit“, das Sie unter „Redistributable Packages“ finden. Anschließend starten Sie die Schwachstellenanalyse:

  1. Klicken Sie auf „Start“ und geben Sie „cmd.exe“ in die „Programme/Dateien durchsuchen“-Zeile ein. In Windows 8 geben Sie „cmd.exe“ direkt in der Kachelansicht ein.
  2. Klicken Sie in der Ergebnisliste „cmd.exe“ mit der rechten Maustaste an und wählen Sie „Als Administrator ausführen“.
  3. Geben Sie folgenden Befehl ein: „xperf –on DiagEasy“.
  4. Minimieren Sie das Fenster und arbeiten Sie wie gewohnt mit Windows. Die Analyse läuft im Hintergrund. Starten und beenden Sie auch die Programme und Anwendungen, die Ihnen zu langsam vorkommen.
  5. Nach einiger Zeit öffnen Sie das minimierte Kommandozeilenfenster wieder und geben den Befehl „xperf –d C:\auswertung.etl“ ein. Damit werden die Analysedaten in einer Protokolldatei gespeichert.
  6. Mit dem Befehl „xperfview auswertung.etl“ öffnen Sie die Auswertungsdatei und können diese analysieren.

Die grafische Auswertung zeigt Ihnen die Prozessorauslastung und die Festplattennutzung, die Prozessdauer und unterbrochene CPU-Prozeduraufrufe. Um Systembremsen ausfindig zu machen, klicken Sie die Graphen mit dem größten Zeitverbrauch mit rechts an und wählen im Kontextmenü „Summary Table“. Die Auswertung zeigt Ihnen, welche Prozesse wie viel Systemzeit benötigt haben.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"