Binden Sie Ihre Ordner unter Windows als Laufwerke ein

11. November 2009

Binden Sie oft benötigte Ordner als Laufwerke in den Windows-Explorer ein

Sie können viel Zeit sparen, wenn Sie häufig benötigte Ordner einfach als Laufwerke zur Verfügung stellen. Denn bis Sie sich sonst durch die Hierarchie-Ebenen zum gewünschten Ordner durchgeklickt haben, kann einige Zeit vergehen.

Wollen Sie beispielsweise den auf Ihrer Festplatte vorhandenen Ordner „C:\Bilder“ als Laufwerk  „Y:“ im Windows-Explorer einbinden, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Klicken Sie auf StartAlle ProgrammeZubehörAusführen, um den Ausführen-Dialog (WIN+<R>) zu aktivieren.
  2. Geben Sie folgenden Befehl ein: subst y: c:\bilder <Return>. Die Angabe des Ordners müssen Sie dabei anpassen.
  3. Beachten Sie, dass Ihr neues Laufwerk beim nächsten Windows-Start wieder verschwunden ist. Um dies zu verhindern, können Sie den Subst-Befehl auch in einer Batchdatei (*.bat) speichern und diese in den Autostart-Ordner einfügen. Damit wird das Laufwerk bei jedem Neustart automatisch wieder angelegt.
Gratis-Download: Anleitung Windows 10 Boot-Stick erstellen
Jetzt gratis per E-Mail

  • Experten-Anleitung Windows 10 Boot Stick erstellen
  • Computer von Stick booten
  • Wie Sie einen BootScan durchführen
  • Ultimate Boot Stick - alle Infos
  • + viele weitere Tipps im "Windows Secrets" per E-Mail!


Weitere Artikel zum Thema

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"