Eigene Sprunglisten unter Windows 7

11. April 2010
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Als Sprungliste oder Jumplist wird in Windows 7 das Kontextmenü bezeichnet, das bei einem Rechtsklick mit der Maus auf einen Eintrag in der Taskleiste aufspringt. Die Befehle in der Sprungliste hängen von der jeweiligen Anwendung ab - doch Sie können auch ganz einfach und bequem Ihre ganze eigene Sprungliste anlegen:

Dazu benötigen Sie einfach die kostenlose Anwendung "Jumplist Launcher", mit der Sie mehrere Programme unter einem Icon zusammenfassen können. Dabei können Sie bis zu 60 Dateien bzw. Programme zu einer Sprungliste zusammenfassen. Bis ans Maximum sollten Sie Ihre individuelle Sprungliste jedoch nicht ausreizen - sonst droht Chaos und Unübersichtlichkeit. Doch eine Handvoll von Anwendungen und Dateien können Sie definitiv darin platzieren und jede Menge Mausklicks sparen.

Praktisch: Sobald Sie Jumplist Launcher an die Superbar von Windows 7 anheften, wird die Anwendung automatisch mitgestartet.

Download von Jumplist Launcher: www.ali.dj/jumplist-launcher/

Entfesseln Sie den Windows-Turbo - mit unseren geheimen Tuning-Tipps!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"