Keine Scroll-Probleme mehr bei zwei Monitoren oder mehr

18. April 2010
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Freeware & Open Source, Windows, Linux ...

Während es vor einigen Jahren noch absoluter Luxus war, mit zwei oder mehreren Monitoren zu arbeiten, sind inzwischen immer mehr Anwender auf den Geschmack gekommen – rapide fallenden Bildschirmpreisen sei Dank. Bill Gates hat während seiner aktiven Zeit als Microsoft-Chef immer wieder gepredigt, wie produktiv er dank dreier Monitore ist und tatsächlich lassen sich viele Aufgaben effizienter erledigen, wenn einfach mehr Platz zur Verfügung steht. Doch ein lästiges Problem bringt der Einsatz von zwei oder mehr Monitoren mit sich:

Um eine Scroll-Leiste zu erwischen, ist jetzt besonders viel Präzision notwendig – andernfalls rutscht der Mauszeiger einfach auf den anderen Monitor. Deshalb empfiehlt sich der Einsatz von „Dual Display Mouse Manager“: Dieses kostenlose Tool erzeugt eine Art „Klebefeld“ am Rand des Monitors – Sie können also noch problemlos mit der Maus auf den anderen Monitor wechseln, rutschen aber nicht mehr so leicht versehentlich über die Scroll-Leiste.

Dadurch haben Sie wesentlich mehr Kontrolle und können effizienter arbeiten – und genau deshalb setzen Sie ja schließlich auch zwei Monitore ein, oder?

Download von Dual Display Mouse Manager: http://snoofler.users.sourceforge.net

Hinweis: Obwohl der Name dieses praktischen Tools anderes vermuten lässt, kann es auch bei drei oder mehr Monitoren eingesetzt werden.

Gratis-Download: Anleitung Windows 10 Boot-Stick erstellen
Jetzt gratis per E-Mail

  • Experten-Anleitung Windows 10 Boot Stick erstellen
  • Computer von Stick booten
  • Wie Sie einen BootScan durchführen
  • Ultimate Boot Stick - alle Infos
  • + viele weitere Tipps im "Windows Secrets" per E-Mail!


Weitere Artikel zum Thema

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"