Kostenloses Profi-Tool zur WLAN-Analyse

02. Mai 2012
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Mit "NetSurveyor" nutzen Sie eins der professionellsten Tools zur WLAN-Analyse, die kostenfrei verfügbar sind. NetSurveyor zeigt Ihnen detaillierte Infos zu WLAN-Netzen in Ihrer unmittelbaren Umgebung an.

Dadurch können Sie schnell und einfach den optimalen Kanal für Access Points ermitteln, um möglichst wenig Störungen ausgeliefert sein. Weniger Störungen = Höherer Datendurchsatz und weniger Verbindungsabbrüche.

Außerdem können Sie Funklöcher in Gebäuden aufspüren und auf diese Weise herausfinden, ob Ihr WLAN-Router vielleicht einfach falsch positioniert ist, wenn ständig die Verbindung abreißt. Auch die lauschige Ecke mit Sofa könnte in einem Funkloch liegen und sich somit das Geheimnis lüften, warum dort das Internet immer so schneckenlangsam ist.

Auch der Datendurchsatz kann mit NetSurveyor gemessen werden.

Download von NetSurveyor: www.nutsaboutnets.com

Entfesseln Sie den Windows-Turbo - mit unseren geheimen Tuning-Tipps!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"