Legen Sie die Informationen im Task-Manager fest

11. Juli 2011
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Der Task-Manager ist die Verwaltungszentrale aller laufenden Anwendungen und Prozesse.

Sie können den Task-Manager jederzeit mit der Tastenkombination <Strg>+<Alt>+<Entf> aufrufen, wenn Sie im Windows-Sicherheitsfenster auf Task-Manager klicken. Auch über einen Rechtsklick auf eine freie Stelle der Taskleiste können Sie den Task-Manager starten, wenn Sie im Kontextmenü auf Task-Manager starten klicken.

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Prozesse des Task-Managers, um eine Liste der aktiven Prozesse und deren gerade in Anspruch genommene CPU-Leistung in Prozent anzuzeigen. Die Prozesstabelle des Task-Managers umfasst alle Prozesse, die in einem eigenen Adressbereich betrieben werden, einschließlich aller Anwendungen und Systemdienste.
  2. Wollen Sie die angezeigten Informationen des Task-Managers ändern, klicken Sie im Menü Ansicht auf Spalten wählen. Jetzt können Sie der Anzeige neue Leistungsmesswerte hinzufügen oder diese wieder entfernen.
Gratis-Download: Anleitung Windows 10 Boot-Stick erstellen
Jetzt gratis per E-Mail

  • Experten-Anleitung Windows 10 Boot Stick erstellen
  • Computer von Stick booten
  • Wie Sie einen BootScan durchführen
  • Ultimate Boot Stick - alle Infos
  • Datenrettung mit funktionierendem Boot Stick

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"