Notebook: Energiesparmodus unterdrücken

25. Januar 2012
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Wenn Sie häufiger mit dem Notebook unterwegs sind, dann haben Sie sich sicherlich auch bereits darüber geärgert, dass sich der Bildschirm in den unpassendsten Momenten abdunkelt.

Dafür verantwortlich ist der Energiesparmodus, der den Stromverbrauch so gering wie möglich halten soll, um die Akkulaufzeit zu verlängern.

Deshalb wollen viele Anwender auch ungern den Energiesparmodus dauerhaft deaktivieren – und an dieser Stelle kommt ein praktisches Tool mit dem passenden Namen „Caffeine“ ins Spiel: Caffeine deaktiviert für einen bestimmten Zeitraum die Energiespar-Optionen von Vista bzw. Windows 7. Sie können dabei wahlweise eine bestimmte Zeitspanne festlegen oder die Energiespar-Optionen auch permanent deaktivieren. Auf diese Weise ersparen Sie sich das umständliche Herumklicken in der Systemsteuerung und können sich sicher sein, dass der Bildschirm nicht im unpassendsten Moment einfach dunkel wird.

Download von Caffeine: http://www.zhornsoftware.co.uk/caffeine/index.html#download

Gratis-Download: Anleitung Windows 10 Boot-Stick erstellen
Jetzt gratis per E-Mail

  • Experten-Anleitung Windows 10 Boot Stick erstellen
  • Computer von Stick booten
  • Wie Sie einen BootScan durchführen
  • Ultimate Boot Stick - alle Infos
  • Datenrettung mit funktionierendem Boot Stick

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"