Passen Sie den Benutzer- und Firmennamen an0

10. Juni 2011

Haben Sie einen PC gebraucht erworben oder von einem Kollegen übernommen, so sind der Benutzer- und Firmenname des Vorgängers nach wie vor in Windows eingetragen. Doch Sie können diese Daten mit einem Eingriff in die Registry ändern

Ändern Sie den Benutzer- und Firmennamen

  1. Starten Sie den Registrierungseditor über StartAlle ProgrammeZubehörAusführen (WIN+<R>).
  2. Geben Sie den Befehl regedit ein und drücken Sie <Return>.
  3. Wechseln Sie in den Ordner HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion“.
  4. Im rechten Fenster können Sie die Angaben RegisteredOrganization und RegisteredOwner ändern.
  5. Klicken Sie den Schlüssel doppelt an und tragen den gewünschten Benutzernamen (RegisteredOwner) und Firmenname (RegisteredOrganization) ein.
  6. Nach einem Klick auf OK werden die Änderungen aktiv und Ihr Name wird als Eigentümer angezeigt.
Gratis-Download: Anleitung Windows 10 Boot-Stick erstellen
Jetzt gratis per E-Mail

  • Experten-Anleitung Windows 10 Boot Stick erstellen
  • Computer von Stick booten
  • Wie Sie einen BootScan durchführen
  • Ultimate Boot Stick - alle Infos
  • + viele weitere Tipps im "Windows Secrets" per E-Mail!


Weitere Artikel zum Thema

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"