Schneller surfen im Internet

01. Juli 2012

Wenn Sie schneller im Internet surfen wollen, sollten Sie sich deshalb das kostenlose Tool "Namebench" anschauen: Mit Namebench ist es möglich, frei verfügbare DNS-Server zu nutzen, die häufig schnelleres Surfen im Internet ermöglichen.

Jede URL muss erst in die passende IP-Adresse aufgelöst werden - hinter einem leicht zu merkenden Namen wie computerwissen.de steckt die IP-Adresse 85.88.27.120, die natürlich wesentlich schwieriger zu merken ist. Je schneller die IP-Adresse zu einer URL ermittelt wird, desto schneller kann diejenige Seite geladen werden. Einer der effektivsten Wege für schnelleres Surfen ist es deshalb, immer den schnellsten DNS-Server zu nutzen: DNS-Server sind für die Auflösung von URLs in IP-Adressen verantwortlich.

Jetzt mag vielleicht der Einwand auftauchen, dass es sich ja nur um einen Geschwindigkeitsvorteil im ein- oder zweistelligen Millisekundenbereich handelt, der kaum feststellbar ist. Das ist prinzipiell natürlich richtig. Webseiten bestehen aber in der Regel aus Dutzenden von Elementen, die von verschiedenen Servern geladen werden. Je schneller diese zahlreichen Anfragen beantwortet werden, desto schneller lädt die Seite – und zwar spürbar.

Nach dem Start von Namebench führen Sie zunächst eine Analyse durch, indem Sie im Hauptfenster auf „Start Benchmark“ klicken. Vergewissern Sie sich zuvor, dass unter „Your location“ das Land ausgewählt ist, in dem Sie sich aktuell aufhalten.

Je nach DSL-Geschwindigkeit dauert der Benchmark zwischen wenigen Sekunden bis hin zu einigen Minuten. Sobald der Benchmark beendet ist, wird das Ergebnis in Ihrem Browser angezeigt.

Namebench lässt Sie dabei nicht im Trüben fischen: Mittels Testergebnissen zeigt das Tool, welche DNS-Server schnelleres Surfen ermöglichen. Dabei wird auch eine Empfehlung ausgesprochen, ob der Wechsel zu einem alternativen DNS-Server sinnvoll wäre oder ob Sie bereits optimal surfen.

Mit Namebench können Sie Ihre DSL-Verbindung unter Windows 7, Vista und XP optimieren.

Download von Namebench: http://code.google.com/p/namebench/

Hinweis: Sie sollten den Benchmark an mehreren Tagen durchführen, damit Sie herausfinden, ob Ihr DNS-Server wirklich dauerhaft langsamer ist oder ob es sich nur um ein kurzzeitiges Problem handelte.

Klicken Sie hier für eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, um den DNS-Server zu ändern

Entfesseln Sie den Windows-Turbo - mit unseren geheimen Tuning-Tipps!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"