So überwachen Sie den Speicherverbrauch von Anwendungen

04. September 2009
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Zwar stecken in vielen aktuellen Rechnern 3 Gigabyte Arbeitsspeicher, doch der RAM-Hunger von vielen Anwendungen sorgt dafür, dass selbst üppig bemessener Arbeitsspeicher schnell zum heiß begehrten Gut wird.

Insbesondere Browser wie Firefox verleiben sich schnell 500 bis 600 Megabyte Speicher ein, wenn im stundenlangen Betrieb Dutzende  von Tabs geöffnet werden. Deshalb kann es sinnvoll sein, den Speicherverbrauch von Anwendungen überwachen zu lassen und beim Überschreiten einer individuell definierten Höchstgrenze Alarm schlagen zu lassen.

Genau diese Aufgabe erfüllt die Freeware „Usage Monitor“: Sie können mit Usage Monitor Ihre persönliche „Schmerzgrenze“ für jede gewünschte Anwendung definieren – wird diese Grenze beim Arbeitsspeicherverbrauch überschritten, schlägt Usage Monitor Alarm. Dann kann ein Neustart dieser Anwendung sinnvoll sein, denn beispielsweise bei Browsern ist es häufig so, dass nicht mehr benötigte Ressourcen nicht freigegeben werden.

Download von Usage Monitor: www.veign.com/application.php?appid=110

Entfesseln Sie den Windows-Turbo - mit unseren geheimen Tuning-Tipps!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"