Task-Manager für Anwender mit gehobenen Ansprüchen

25. Mai 2010
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Für die reine Übersicht über alle gestarteten Anwendungen und die dazugehörigen Prozesse reicht der Task-Manager von Windows völlig aus. Doch falls es ein wenig mehr Informationen und Komfort sein sollen, streckt der Task-Manager die Waffen – er ist eben nur ein rudimentäres Werkzeug, dessen Funktionsumfang Profis oftmals nicht ausreicht.

Aus einem ganz anderen Holz ist hingegen die kostenlose Anwendung „System Explorer“ geschnitzt, deren Name nicht zu viel verspricht:

Neben der reinen Anzeige von Tasks und Prozessen sowie deren Beendigung ermöglicht der System Explorer auch eine Übersicht der aktuellen Netzwerkauslastung. Außerdem können die Dateien im Autostart-Ordner angezeigt werden sowie die geladenen Treiber und Systemdienste. Die Aktivitäten einzelner Prozesse können außerdem über einen längeren Zeitraum beobachtet und analysiert werden. Dadurch lässt sich Prozessen auf die Schliche kommen, die für eine ungewöhnliche Prozessorauslastung sorgen.

Verdächtige Dateien können außerdem per Mausklick online auf Virenbefall überprüft werden.

Auch aus einem anderen Blickwinkel ist der Einsatz des System Explorers eine Überlegung wert: Er ist nämlich auch für die kommerzielle Nutzung kostenfrei erhältlich. Außerdem steht auch eine portable Version zur Verfügung, sodass sich der System Explorer auch direkt vom USB-Stick starten lässt, ohne vorher installiert werden zu müssen. Anwender, die es gern minimaler mögen, können außerdem einzelne Funktionen gezielt deaktivieren und sich den System Explorer somit für die eigenen Anforderungen und Bedürfnisse zurechtstutzen.

Der System Explorer unterstützt Windows XP, Windows Vista und Windows 7.

Download von System Explorer: http://systemexplorer.mistergroup.org/index.php

Entfesseln Sie den Windows-Turbo - mit unseren geheimen Tuning-Tipps!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"