Task-Manager mit Excel programmiert

08. Februar 2011
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Eine kuriose Notlösung hat Didier Stevens mit der Skriptsprache VBA gestrickt: Weil er weder den Task-Manager noch die alternative Lösung „Process Explorer“ starten konnte, entwickelte er einfach einen Task-Manager für Excel.

Wie der Task-Manager von Windows, so zeigt auch der Task-Manager für Excel alle laufenden Prozesse  an, die auch beendet werden können. Lediglich die Optik ist ungewöhnlich, da der Task-Manager eben wie eine Excel-Tabelle aussieht.

So absurd und unsinnig ein Task-Manager für Excel auch klingt – es gibt verschiedene Szenarien, in denen er sinnvoll und nützlich ist: Viele Würmer und Trojaner verhindern den Start des Task-Managers, damit die Schad-Software nicht beendet werden kann. Außerdem unterbinden auch viele Firmen den Zugriff auf den Task-Manager.

In erster Linie sollten Sie den Task-Manager für Excel jedoch als Beispiel für den Erfindungsreichtum unabhängiger Entwickler sehen. Der Task-Manager für Excel lässt sich mit Office 2003, Office 2007 und Office 2010 nutzen – allerdings ist eine 32-Bit-Version erforderlich.

Download von Task-Manager für Excel: http://blog.didierstevens.com/2011/02/03/taskmanager-xls/

Gratis-Download: Anleitung Windows 10 Boot-Stick erstellen
Jetzt gratis per E-Mail

  • Experten-Anleitung Windows 10 Boot Stick erstellen
  • Computer von Stick booten
  • Wie Sie einen BootScan durchführen
  • Ultimate Boot Stick - alle Infos
  • Datenrettung mit funktionierendem Boot Stick

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"