Wie schnell fährt Ihr Vista bzw. Windows 7 hoch?

22. März 2012
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Viele Anwender sind bemüht, die Bootzeit ihres Betriebssystems so gering wie möglich zu halten und misten deshalb regelmäßig den Autostart-Ordner aus oder defragmentieren die Bootdateien von Windows Vista bzw. Windows 7. Doch bringen diese Bemühungen überhaupt etwas?

Download von BootRacer: www.greatis.com/bootracer/download.htm

Hinweis: Die gemessenen Werte sollten Sie nicht überinterpretieren, sondern vielmehr als ungefähren Anhaltspunkt sehen. Viel wichtiger als ein schnell startendes System ist ohnehin ein System, das ohne spürbare Verzögerung reagiert und das gestartete Anwendungen schnell zur Verfügung stellt. Dadurch kann sich die Startzeit erhöhen, da das Vorladen von Anwendungen beim Systemstart natürlich mehr Zeit benötigt. Dafür steigt jedoch der Komfort bei der täglichen Nutzung. BootRacer sollten Sie deshalb eher als launigen und interessanten Beitrag dazu sehen, die Bootgeschwindigkeit Ihres Rechners zu messen - nicht mehr, nicht weniger.  

Gratis-Download: Anleitung Windows 10 Boot-Stick erstellen
Jetzt gratis per E-Mail

  • Experten-Anleitung Windows 10 Boot Stick erstellen
  • Computer von Stick booten
  • Wie Sie einen BootScan durchführen
  • Ultimate Boot Stick - alle Infos
  • + viele weitere Tipps im "Windows Secrets" per E-Mail!


Weitere Artikel zum Thema

Jetzt gratis sichern:

Kostenloses Startpaket für Windows 10

  • + Gratis Newsletter Windows Secrets per E-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"