Windows 7: "Desktop anzeigen" wie unter Vista und XP

01. Februar 2010
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Windows 7 wird völlig zu Recht als leistungsfähiges und stabiles Betriebssystem gefeiert, das in vielerlei Hinsicht als Revolution bezeichnet wird. Doch warum Microsoft auf das „Desktop anzeigen“-Symbol an der gewohnten Stelle verzichtet, das wird erst bei längerem Nachdenken klar:

Microsoft hat es nämlich deshalb in die untere rechte Bildschirmecke verfrachtet, da dort wesentlich weniger Zielwasser getrunken werden muss: Einfach mit der Maus ganz nach rechts unten fahren und klicken – ein genaues Anvisieren des Symbols ist nicht mehr notwendig.

Doch falls Sie sich als Umsteiger von Windows Vista bzw. Windows XP bereits so sehr an die Position des „Desktop anzeigen“-Symbols gewöhnt haben, zeigen wir Ihnen natürlich, wie Sie dieses Symbol auch unter Windows 7 an der gewohnten Stelle anzeigen lassen können:

  1. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle innerhalb der Taskleiste. Wählen Sie anschließend den Befehl "Symbolleisten/Neue Symbolleiste" aus dem Kontextmenü.
  2. Jetzt öffnet sich ein Fenster, in dem Sie den Pfad zu dem "Desktop anzeigen"-Symbol eingeben. Dabei handelt es sich um "C:\Users\Benutzername\AppData\Roaming\Microsoft\Internet Explorer\Quick Launch", wobei Sie "Benutzername" durch Ihren Benutzernamen ersetzen.
  3. Jetzt wird auf der rechten Seite der Taskleiste diese Symbolleiste angelegt. Allerdings lässt sie sich noch nicht an die gewünschte Stelle manövrieren, da die Taskleiste bislang noch fixiert ist.
  4. Klicken Sie deshalb erneut mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle innerhalb der Taskleiste und wählen Sie den Befehl "Taskleiste fixieren" aus dem Kontextmenü. Sie erkennen, dass die Taskleiste nicht mehr fixiert ist, weil das Häkchen vor der entsprechenden Option im Kontextmenü der Taskleiste nicht angezeigt wird.
  5. Jetzt können Sie Ihre neue Symbolleiste an die gewünschte Position bringen. Außerdem können Sie mit einem erneuten Rechtsklick auf eine freie Stelle der Taskleiste die Optionen "Text anzeigen" sowie "Titel anzeigen" deaktivieren: Dadurch werden der Text sowie der Titel ausgeblendet, was andernfalls nur kostbaren Platz in der Taskleiste kostet und obendrein nicht besonders schick aussieht.
  6. Jetzt fixieren Sie die Taskleiste wieder, indem Sie "Taskleiste fixieren" aus dem Kontextmenü der Taskleiste auswählen.

Entfesseln Sie den Windows-Turbo - mit unseren geheimen Tuning-Tipps!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"