Windows XP: Einträge im Startmenü sortieren

01. Juni 2011

Durch das Löschen und Entfernen von Programmen wird das Startmenü immer unübersichtlicher. Lassen Sie deshalb die Einträge von Zeit zu Zeit, über das Kontextmenü alphabetisch sortieren.

Im Bild sehen Sie das Startmenü von Windows XP, welches Sie über das Kontextmenü alphabetisch sortieren können.

Lassen Sie Ihr Startmenü mit nur einem Mausklick sortieren

Haben Sie im Laufe der Zeit diverse Programme installiert bzw. deinstalliert, kommt sehr schnell Unordnung ins Startmenü. Die alphabetische Sortierung löst sich auf und Sie finden die Programme nur schwer wieder. Eine Neu-Sortierung ist aber jederzeit und völlig unkompliziert möglich.

Bringen Sie mehr Ordnung in Ihr Startmenü

Sortieren Sie das Startmenü einfach mithilfe des Kontextmenüs. Das Kontextmenü enthält wichtige Befehle zum jeweilig ausgewählten Objekt. Wenn Sie das Kontextmenü des Startmenüs aktivieren, erhalten Sie beispielsweise Befehle zum Löschen und Umbenennen von Programmpunkten oder die Möglichkeit dieses alphabetisch zu sortieren.

  1. Klicken Sie auf START und ALLE PROGRAMME.
  2. Klicken Sie im geöffneten Ordner PROGRAMME mit der rechten Maustaste und wählen Sie aus dem Kontextmenü die Option NACH NAMEN SORTIEREN.
  3. Fertig ist die Neuordnung. Übrigens: Dieser Befehl funktioniert auch in allen Untermenüs.
Gratis-Download: Anleitung Windows 10 Boot-Stick erstellen
Jetzt gratis per E-Mail

  • Experten-Anleitung Windows 10 Boot Stick erstellen
  • Computer von Stick booten
  • Wie Sie einen BootScan durchführen
  • Ultimate Boot Stick - alle Infos
  • + viele weitere Tipps im "Windows Secrets" per E-Mail!


Weitere Artikel zum Thema

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"