Windows XP: Ermitteln Sie ganz fix die MAC-Adresse

25. Februar 2010
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Hin und wieder ist beim Konfigurieren von Netzwerkdiensten die physikalische Adresse (MAC-Adresse = Media Access Control) einer Netzwerkkarte gefragt – etwa beim Einrichten eines WLANs, zu dem nur bestimmte Netzwerkkarten Zugang haben sollen. Um die MAC-Adresse zu ermitteln, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Klicken Sie auf StartSystemsteuerungNetzwerkverbindungenLAN-Verbindung.
  2. Klicken Sie auf das Register Netzwerkunterstützung und auf Details.
  3. Die MAC-Adresse finden Sie in der Liste ganz oben unter Physikalische Adresse.

Tipp! Alternativ können Sie die MAC-Adresse auch über die Eingabeaufforderung (<WIN>+<R>, cmd) mit dem Befehl ipconfig /all ermitteln.

Gratis-Download: Anleitung Windows 10 Boot-Stick erstellen
Jetzt gratis per E-Mail

  • Experten-Anleitung Windows 10 Boot Stick erstellen
  • Computer von Stick booten
  • Wie Sie einen BootScan durchführen
  • Ultimate Boot Stick - alle Infos
  • + viele weitere Tipps im "Windows Secrets" per E-Mail!


Weitere Artikel zum Thema

Jetzt gratis sichern:

Kostenloses Startpaket für Windows 10

  • + Gratis Newsletter Windows Secrets per E-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"