Windows XP: Schreib-Cache aktivieren

31. Mai 2011
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Unterstützen Ihr System und das USB-Gerät den schnellen USB-Standard und die Datenübertragung dauert trotzdem lange, könnte das bei einer externen Festplatte an einem deaktivierten Schreib-Cache liegen.

Im Bild sehen Sie den Eigenschaften-Dialog eines Datenträgers. Über die Optionen können Sie beispielsweise den schnellen Schreib-Cache aktivieren.

Schalten Sie den Schreib-Cache ein

Um den Schreibzugriff auf Festplatten zu steigern, werden die Schreibvorgänge über einen schnellen Zwischenspeicher vorgenommen, den sogenannten Schreib-Cache. Ist dieser bei einer Festplatte deaktiviert, laufen alle Schreibvorgänge ohne Nutzung dieses schnellen Zwischenspeichers ab und sind dadurch deutlich langsamer. Aktivieren Sie deshalb immer den Schreib-Cache Ihrer externen Festplatten.

Schalten Sie den Schreib-Cache der externen Festplatte ein

Bei internen Festplatten ist der Schreib-Cache voreingestellt aktiviert. Bei externen Festplatte meistens nicht. Kontrollieren Sie deshalb, ob der Schreib-Cache eingeschaltet ist. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  1. Drücken Sie die Tastenkombination <WIN>+<PAUSE>.
  2. Klicken Sie auf das Register HARDWARE und dann auf die Schaltfläche GERÄTE-MANAGER.
  3. Erweitern Sie den Eintrag LAUFWERKE und doppelklicken Sie auf den Eintrag der USB-Festplatte.
  4. Klicken Sie auf das Register RICHTLINIEN und aktivieren Sie die Option SCHREIBCACHE AUF DEM DATENTRÄGER AKTIVIEREN.
  5. Ist der Schreib-Cache aktiviert, sollten Sie die externe Festplatte vor dem Herunterfahren des Systems oder dem Entfernen immer über das Symbol HARDWARE SICHER ENTFERNEN im Systray abmelden. Dadurch werden Daten, die sich noch im Cache-Speicher befinden, auf die Festplatte übertragen.

Entfesseln Sie den Windows-Turbo - mit unseren geheimen Tuning-Tipps!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"