Windows XP: Zahlen und Währungsformate konfigurieren

02. Juni 2011

Die Zahlen und Währungsformate können Sie unter Windows XP individuell anpassen. So können Sie das Eurozeichen beispielsweise vor oder hinter den Betrag setzen.

Im Bild sehen Sie die regionalen Einstellungen für das Währungsformat unter Windows XP.

Passen Sie die regionalen Einstellungen individuell an

Für Zahlen und Währungsformate gibt es in Windows XP Anzeigevarianten. Das Eurozeichen können Sie beispielsweise wahlweise vor oder hinter den Betrag setzen. Bei negativen Zahlen können Sie Klammern oder Minuszeichen verwenden. Um die Zahlen und Währungsformate unter Windows XP zu konfigurieren, gehen Sie wie folgt vor.

Passen Sie die Zahlen und Währungsformate an

Die gewünschten Einstellungen definieren Sie in der SYSTEMSTEUERUNG über die REGIONS- UND SPRACHOPTIONEN:

  1. Klicken Sie dazu im Register REGIONALE EINSTELLUNGEN auf die Schaltfläche ANPASSEN.
  2. Das Format für negative Zahlen ändern Sie im Register ZAHLEN unter FORMAT FÜR NEGATIVE ZAHLEN.
  3. Die Position des Währungszeichens wird auf der Registerkarte WÄHRUNG über die Felder FORMAT FÜR POSITIVE BETRÄGE bzw. FORMAT FÜR NEGATIVE BETRÄGE angezeigt.
Gratis-Download: Anleitung Windows 10 Boot-Stick erstellen
Jetzt gratis per E-Mail

  • Experten-Anleitung Windows 10 Boot Stick erstellen
  • Computer von Stick booten
  • Wie Sie einen BootScan durchführen
  • Ultimate Boot Stick - alle Infos
  • + viele weitere Tipps im "Windows Secrets" per E-Mail!


Weitere Artikel zum Thema

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"