XP: Startvorgang beschleunigen

14. Februar 2009

Zum Unterschlüssel PrefetchParameters wechseln und Wert kontrollieren

Bei Windows XP wurde der Startvorgang des Systems, aber auch von Programmen erheblich beschleunigt. Ermöglicht wird diese Beschleunigung durch das Prefetching.

Beim Prefetching werden häufig benötigte Programme und Systemdateien bereits beim Startvorgang von Windows in den Arbeitsspeicher geladen. Windows startet damit merklich schneller. Je nach Hardware können fünf bis zehn Sekunden eingespart werden.

Damit auch Sie von dieser Optimierung profitieren, überprüfen Sie ob der Prefetch-Mechanismus bei Ihrem System aktiviert ist:

  1. Starten Sie den Registrierungseditor über StartAusführen... (WIN +<R>), gefolgt von der Eingabe regedit <Return>.
  2. Navigieren Sie zum Schlüssel HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\
    Session Manager\Memory Management\PrefetchParameters.
  3. Kontrollieren Sie, ob der Eintrag EnablePrefetcher den Wert 3 hat. Falls nicht, ändern Sie ihn entsprechend ab.
Gratis-Download: Anleitung Windows 10 Boot-Stick erstellen
Jetzt gratis per E-Mail

  • Experten-Anleitung Windows 10 Boot Stick erstellen
  • Computer von Stick booten
  • Wie Sie einen BootScan durchführen
  • Ultimate Boot Stick - alle Infos
  • + viele weitere Tipps im "Windows Secrets" per E-Mail!


Weitere Artikel zum Thema

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"