Profi-Tipps zum Zahlenformat bei Diagrammen

27. Juni 2012

In international agierenden Firmen müssen Zahlenbeschriftungen von Diagrammen zum Teil nach englischen oder US-Regeln erfolgen. Beispielsweise soll die Zahl 1.000 als 1,000 angezeigt werden oder 15,6 als 15.6.

So geht’s:

  • Speichern und schließen Sie die Präsentation.
  • Ändern Sie zeitweise die Ländereinstellungen über START – (EINSTELLUNGEN –) SYSTEMSTEUERUNG – REGIONS- UND SPRACHOPTIONEN (bzw. REGION UND SPRACHE).
  • Stellen Sie dort z.B. auf die Option ENGLISCH (GROSSBRITANNIEN) um.

  • Öffnen Sie nun wieder Ihre Präsentation, als Ergebnis sind alle Zahlen englisch formatiert. Aber Vorsicht, ab PowerPoint 2007 bleibt diese Änderung nur so lange erhalten, bis die Präsentation bei einer anders eingestellten Systemsprache geöffnet wird. Sorgen Sie daher dafür, dass der Präsentationsrechner die richtigen Einstellungen hat.
  • In PowerPoint 2003 müssen die Diagramme jeweils doppelt angeklickt werden, damit das Zahlenformat übernommen wird. Stellen Sie hier am besten bereits vor dem Erstellen des Diagramms die Sprachoptionen korrekt ein. Vorteil von PowerPoint 2003: Sie können die Präsentation danach auf jedem beliebigen Rechner zeigen, das englische Format bleibt erhalten. Erst wenn Sie das Diagramm wieder per Doppelklick aktivieren, stellt sich das Zahlenformat entsprechend der jeweils eingestellten Systemsprache um.

Mehr Übersicht an der Größenachse

Ein weiteres Beispiel für mehr optische Klarheit: In der folgenden Abbildung sehen Sie links an der Größenachse zu viele Informationen: von 0% bis 5% gibt es im 0,5%-Intervall elf Beschriftungen. Sie brauchen jedoch nur 1%, 2%, 3%, 4% und 5% und keine 0%. Sie erreichen dieses Mehr an Übersichtlichkeit durch ein Weniger an Details. So geht’s: Die übersichtlichere Darstellung erreichen Sie durch das Ändern der Skalierung der Achse und durch das Definieren eines speziellen Zahlenformats.

So passen Sie das Zahlenformat in PowerPoint 2003 an

  • Doppelklicken Sie auf die Größenachse, um das Dialogfeld ACHSEN FORMATIEREN einzublenden.
  • Wechseln Sie zur Registerkarte SKALIERUNG.
  • Tragen Sie bei HAUPTINTERVALL den Wert 0,01 ein und löschen Sie das Häkchen aus dem Kontrollkästchen.
  • Wechseln Sie im gleichen Dialogfeld zur Registerkarte ZAHLEN und wählen Sie unter KATEGORIE ganz unten den Eintrag BENUTZERDEFINIERT.
  • Tippen Sie rechts in das Eingabefeld unter TYP ein: 0%;;

Zur Erläuterung: 0% bewirkt die Anzeige der Prozentwerte ohne Nachkommastelle. Das erste Semikolon danach unterdrückt die Anzeige negativer Werte. Das zweite Semikolon ist im vorliegenden Fall entscheidend, denn es sorgt für das Ausblenden des Nullwerts. Die Folge: 0% wird nicht angezeigt.

So passen Sie das Zahlenformat ab PowerPoint 2007 an

  • Öffnen Sie per Rechtsklick auf die vertikale Achse das Kontextmenü und wählen Sie ACHSE FORMATIEREN.
  • Wählen Sie bei HAUPTINTERVALL die Option FEST und geben Sie den Wert 0,01 ein.
  • Wechseln Sie zur Rubrik ZAHL und wählen Sie unter KATEGORIE ganz unten den Eintrag BENUTZERDEFINIERT.
  • Tippen Sie unter FORMATCODE folgende Zeichenfolge ein: 0%;;
  • Klicken Sie auf HINZUFÜGEN und schließen Sie danach das Dialogfeld.

Werden Sie mit unseren Tipps zum Powerpoint-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"