Text als Ticker wie im Internet

19. April 2012
Dieter Schiecke Von Dieter Schiecke, Powerpoint, Office, News & Trends ...

Sicher kennen Sie es von Webseiten oder auch aus Nachrichtensendungen, dass sich Informationen als Laufschrift durchs Bild bewegen. Lassen Sie Neuigkeiten zur Abwechslung einmal auf diese Weise über die Folie laufen, um das Auge der Zuschauer darauf zu lenken. Lassen Sie auf diese Weise noch vor Beginn der Präsentation die Punkte Ihrer Agenda durchlaufen und stimmen Sie so das Publikum inhaltlich ein. Oder lassen Sie in der Pause die Uhrzeit als Laufschrift erscheinen, zu der es weiter geht.

Text als Ticker

Wenn Sie in Ihre nächste Bildschirmpräsentation einen Ticker-Text einbauen, könnten das beispielsweise die folgenden Themen sein:

  • das Ende der Pause,
  • die Umsatzzahlen zu dem Produkt, um das es in der Präsentation gehen soll,
  • die Ergebnisse der jüngsten Kundenbefragung,
  • die Anzahl der Punkte, die Ihr Verein im letzten Wettkampf erzeilte

Den Text für die Laufschrift lassen Sie am unteren Folienrand in einer Endlosschleife laufen. Dazu nutzen Sie die Möglichkeit, einen Effekt nicht nur mehrfach, sondern mit der Option BIS ZUM ENDE DER FOLIE wiederholen zu lassen.

So erstellen und animieren Sie den Ticker-Text in PowerPoint 2003 und PowerPoint 2007

  • Legen Sie ein Textfeld an. Ordnen Sie es rechts außerhalb der Folie an. Lassen Sie es markiert.
  • In PowerPoint 2007: Rufen Sie über ANIMATIONEN – BENUTZERDEFINIERTE ANIMATION den gleichnamigen Aufgabenbereich auf.
  • In PowerPoint 2003: Wählen Sie im Menü BILDSCHIRMPRÄSENTATION den Befehl BENUTZERDEFINIERTE ANIMATION.
  • Klicken Sie im Animationsbereich auf EFFEKT HINZUFÜGEN – EINGANG – EINFLIEGEN.
  • Ändern Sie die RICHTUNG auf VON LINKS und die Geschwindigkeit auf SEHR LANGSAM (je nach Textmenge müssen Sie die Geschwindigkeit eventuell noch mehr reduzieren).
  • Ordnen Sie das Textfeld mit dem Ticker-Text als erstes Element in der Animationsreihenfolge an.
  • Bei STARTEN wählen Sie die Option NACH VORHERIGER.
  • Für die Laufschrift ist die entscheidende Option das WIEDERHOLEN der Animation BIS ZUM ENDE DER FOLIE. Dies stellen Sie – wie in der Abbildung unten gezeigt – in der Registerkarte ANZEIGEDAUER der EFFEKTOPTIONEN ein.

So erstellen und animieren Sie den Ticker-Text in PowerPoint 2010

  • Klicken Sie in der Registerkarte ANIMATIONEN auf ANIMATION HINZUFÜGEN.
  • Wählen Sie unter EINGANG die Option EINFLIEGEN.
  • Ändern Sie mit der Schaltfläche EFFEKTOPTIONEN die RICHTUNG auf VON LINKS.
  • Erhöhen Sie die DAUER auf mindestens 5 Sekunden. Je mehr Wörter ihre Ticker-Meldung enthält, desto länger sollten Sie die Dauer einstellen.
  • Öffnen Sie den ANIMATIONSBEREICH mit der gleichnamigen Schaltfläche.
  • Schieben Sie das Textfeld an die erste Position in der Animationsreihenfolge.
  • Wählen Sie bei START: NACH VORHERIGEN.
  • Legen Sie für die Laufschrift die Option WIEDERHOLEN BIS ZUM ENDE DER FOLIE fest. Diese stellen Sie – wie in der Abbildung oben gezeigt – in der Registerkarte ANZEIGEDAUER der EFFEKTOPTIONEN ein. 

Werden Sie mit unseren Tipps zum Powerpoint-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"