SFTP-Verbindungen unter Windows anlegen

05. Januar 2011
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

FTP-Verbindungen lassen sich unter Windows Vista, Windows 7 und XP mit einigen Mausklicks und den nötigen Anmeldedaten problemlos anlegen. Ganz anders sieht es hingegen bei einer gesicherten SFTP-Verbindung aus – doch bei dieser Aufgabe springt das kostenlose Tool „Swish“ in die Bresche:

Diese Erweiterung für den Windows-Explorer sorgt dafür, dass Sie nach der Installation im Windows-Explorer unter „Weitere“ Laufwerke den Eintrag „Swish“ vorfinden. Nach einem Doppelklick darauf können Sie über die Menüleiste den Befehl „SFTP-Verbindung hinzufügen“ aufrufen und Ihre Verbindungsdaten für die SFTP-Verbindung eintragen.

Anschließend können Sie sich wie vom Windows-Explorer gewohnt in der Verzeichnisstruktur des Servers bewegen und Dateien kopieren, verschieben, umbenennen und löschen.

Download von Swish: www.swish-sftp.org

Entfesseln Sie den Windows-Turbo - mit unseren geheimen Tuning-Tipps!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"