Fehlerhafte Add-Ins in Outlook 2010 identifizieren

02. Februar 2011
Franz Grieser Von Franz Grieser, Outlook, Office, News & Trends ...

So identifizieren Sie fehlerhafte Add-Ins in Outlook 2010 und deaktivieren sie.

Add-Ins in Outlook 2010 abschalten

So identifizieren Sie fehlerhafte Add-Ins in Outlook 2010 und deaktivieren sie.

Wenn Sie bei Problemen mit Outlook 2010 herausfinden wollen, welches Add-In für die Probleme verantwortlich sind, gehen Sie nach dem Ausschlussprinzip vor: Schalten Sie nacheinander alle Add-Ins ab und probieren Sie aus, ob der Fehler immer noch vorliegt. Wenn der Fehler nach dem Deaktivieren eines Add-Ins behoben ist, haben Sie die Fehlerursache gefunden.

In Outlook 2010 sind die Add-Ins anders als bei der Vorversion nicht mehr im „Vertrauensstellungscenter“ zu finden, sondern wieder über den „Optionen“-Dialog. Zum Deaktivieren der Add-Ins gehen Sie hier so vor:

1. Rufen Sie den Befehl „Datei, Optionen“ auf.

2. Öffnen Sie das Register „Add-Ins“.

3. Wählen Sie im Feld „Verwalten“ (unten im Dialog) zunächst „COM-Add-Ins“ aus und klicken Sie auf „Gehe zu“.

4. Outlook öffnet nun einen Dialog, in dem alle COM-Add-Ins aufgeführt sind. Schalten Sie hier das erste Add-In aus der Liste ab.

5. Starten Sie Outlook neu und überprüfen Sie, ob der Fehler weiterhin auftritt.

6. Falls der Fehler nicht behoben ist, schalten Sie wie in Schritt 1 bis 5 beschrieben das nächste COM-Add-In ab (lassen Sie das in Schritt 4 deaktivierte Add-In weiterhin deaktiviert).

7. Wenn Sie wie beschrieben alle COM-Add-Ins deaktiviert haben, der Fehler aber immer noch auftritt, wählen Sie im Dialog „Vertrauensstellungscenter, Add-Ins“ im Feld „Verwalten“ die Option „Exchange-Clienterweiterungen“ und klicken Sie auf „Gehe zu“.

8. Schalten Sie auch hier nacheinander alle Add-Ins ab, starten Sie Outlook jeweils neu und überprüfen Sie, ob der Fehler noch besteht.

9. Sobald Sie die Fehlerursache gefunden haben, können Sie die vorübergehend abgeschalteten Add-Ins wieder aktivieren.

10. Kontaktieren Sie den Entwickler des fehlerhaften Add-Ins und fragen Sie nach einer Lösung für das Problem.

So nutzen Sie endlich alle Outlook-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"