Erzwingen Sie im Notfall den Start im Abgesicherten Modus

12. September 2014
Joachim Müller (Herausgeber) Von Joachim Müller (Herausgeber), IT Sicherheit ...

Der Abgesicherte Modus ist der Rettungsanker für viele Windows 7-Probleme, zum Beispiel wenn ein Hardware-Treiber nicht richtig funkioniert oder ein Autostart-Programm ständig abstürzt. Doch was tun, wenn der PC beim Booten nicht das auf die Taste F8 reagiert und das Startmenü nicht erscheint?

In dem Fall können Sie den Start im Abgesicherten Modus auf diese Weise erzwingen:

  1. Starten Sie das Tool "msconfig". Dazu klicken Sie auf "Start", tippen den Namen "msconfig" in das Suchfeld ein und schicken den Befehl mit der Enter-Taste ab.
  2. Wechseln Sie im nächsten Fenster zur Registerkarte "Start" und aktivieren Sie dort die Option "Abgesicherter Start".
  3. Schließen Sie das Fenster per Klick auf "OK" und starten Sie den PC neu. Danach startet Windows 7 im Abgesicherten Modus.
  4. Um Windows 7 wieder normal zu starten, öffnen Sie im Abgesicherten Modus "msconfig" und entfernen das Häkchen vor der Option "Abgesicherter Start".

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"