"Möchten Sie die Festplatte überprüfen und reparieren?"

08. November 2010
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Wenn Sie einen USB-Stick oder eine externe Festplatte an Ihren Rechner anschließen, dann taucht unter bestimmten Umständen die Fehlermeldung "Möchten Sie die Festplatte überprüfen und reparieren?" auf.

Diese Fehlermeldung sorgt bei vielen Anwendern natürlich für Angst und Schrecken, ist aber in nahezu allen Fällen völlig harmlos:

Microsoft zeigt diese Meldung an, wenn ein Schreibvorgang bei dem USB-Stick bzw. der externen Festplatte nicht korrekt abgeschlossen wurde. Die Fehlermeldung wird durch ein sogenanntes "Dirty Bit" ausgelöst: Mit dem Dirty Bit kennzeichnet Microsoft Datenträger, die vor dem Ende eines Schreibvorgangs vom Rechner getrennt wurden. Erst, wenn der Schreibvorgang komplett abgeschlossen ist, löscht das Betriebssystem dieses Dirty Bit.

Um künftig die Fehlermeldung "Möchten Sie die Festplatte überprüfen und reparieren?" zu vermeiden, klicken Sie zunächst auf die Schaltfläche "Überprüfen und reparieren".

Trennen Sie außerdem künftig alle externen Laufwerke korrekt vom Rechner, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das USB-Symbol in der Taskleiste klicken. Wählen Sie anschließend den Befehl "XXX Device auswerfen" aus dem Kontextmenü aus, wobei "XXX" für den Produktnamen des jeweiligen Geräts steht.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"