Windows Installer wieder herstellen

26. August 2008
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Stellen Sie den Windows Installer wieder her

Bei der Installation einer Anwendung bleibt der Assistent plötzlich stehen, und der Bildschirm friert ein? Dieses Problem kann verschiedene Ursachen haben. Drei Lösungsmöglichkeiten bieten sich Ihnen an:

Windows Installer-Dienst aktivieren

Es kann sein, dass der Windows Installer-Dienstes auf Ihrem System ausgeschaltet ist. Dies verhindert die Installation von Programmen. Schalten Sie den Dienst folgendermaßen wieder ein:

  1. Wählen Sie StartSystemsteuerungVerwaltungDienste.
  2. Doppelklicken Sie auf Windows Installer.
  3. Setzen Sie den Starttyp auf Automatisch.

Lassen Sie den Windows Installer neu registrieren:

  1. Klicken Sie auf StartAusführen… (WIN>+<R>). Geben Sie den Befehl msiexec /unregister <Return> ein, um zunächst die alte Registrierung zu entfernen.
  2. Registrieren Sie den Windows Installer mit dem folgenden Befehl neu: msiexec /regserver <Return>.

Fehlerhaften Schlüssel in der Registry löschen:

Bei fehlerhaften De-/Installationen wird in der Registry ein Schlüssel eingetragen. Dieser Schlüssel kann beim erneuten Aufruf einer Installation Probleme bereiten. So berichtigen Sie ihn:

  1. Klicken Sie auf StartAusführen… oder drücken Sie <WIN>+<R>, um den Ausführen-Dialog anzuzeigen.
  2. Geben Sie im Feld Öffnen den Befehl regedit ein und klicken Sie auf die Schaltfläche OK.
  3. Wechseln Sie zum Schlüssel HKEY_CURRENT_USER\Software\ Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\Shell Folders.
  4. Doppelklicken Sie auf den Eintrag Recent. Tragen Sie unter Vista den Pfad C:\Users\<Benutzername>\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\Recent ein. Unter XP lautet die Pfadangabe C:\Dokumente und Einstellungen\<Benutzername>\Recent ein.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"