Anwendungen schneller ausführen

14. Mai 2010
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Das Konvertieren von Videos für Smartphones oder MP3-Playern ist eine der der wenigen Anwendungen, die den Prozessor bis an den Rand seiner Leistungsfähigkeit treiben könnte – und den Anwender an den Rand seiner Geduld. Denn anstelle den Prozessor wirklich bis zum Maximum zu belasten, werkeln viele Anwendungen nur mit halber Kraft vor sich hin.

 Grund dafür ist, dass Windows standardmäßig Prozesse nur mit einer normalen Priorität ausführt. Dadurch sollen auch andere Anwendungen, die parallel laufen, ebenfalls zum Zug kommen. Doch Sie können die Priorität einer Anwendung auch einfach erhöhen und diesem Programm dadurch Beine machen:

  1. Drücken Sie dazu die Tastenkombination [STRG] + [UMSCHALT] + [ESC], um den Task-Manager von Windows aufzurufen.
  2. Wechseln Sie anschließend auf das Register „Anwendung“ und klicken Sie dort mit der rechten Maustaste auf die gewünschte Anwendung. Wählen Sie dann den Befehl „Zu Prozess wechseln“ aus dem Kontextmenü aus.
  3. Jetzt wird automatisch zum Register „Prozesse“ gewechselt sowie der Prozess markiert, der sich hinter dieser Anwendung verbirgt.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den markierten Prozess und wählen Sie aus dem Kontextmenü „Priorität festlegen/Hoch“ aus.

Dadurch wird die Priorität des Prozesses erhöht und er wird bevorzugt vom Prozessor behandelt, während andere Anwendungen sich in Geduld üben müssen.

Hinweis: Von der Einstellung „Echtzeit“ raten wir Ihnen ab, da dadurch andere Prozesse unter Umständen zu wenig Rechenzeit vom Prozessor zugewiesen bekommen. Davon könnten Windows-Prozesse betroffen sein, sodass das System instabil werden kann. Bei aktuellen Vierkern-Prozessoren sind in der Regel jedoch mehr als ausreichend Leistungsreserven vorhanden. Falls die Anwendung also nicht für die Nutzung mehrerer Rechenkerne optimiert ist, kann sie auch mit der Priorität „Echtzeit“ ausgeführt werden.

Entfesseln Sie den Windows-Turbo - mit unseren geheimen Tuning-Tipps!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"