„Computer“ umbenennen unter Windows 7 und Vista

07. März 2012
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Langjährige Windows-Nutzer werden unter Windows 7 und Vista den „Arbeitsplatz“ vermissen: Microsoft hat sich dazu entschlossen, diese Bezeichnung bei Windows 7 und Vista in das erheblich pragmatischere „Computer“ umzuändern.

Doch mit einem kleinen Ausflug in die Registry können Sie diese Bezeichnung beliebig ändern:

  1. Rufen Sie dazu das Startmenü von Windows auf und geben Sie „regedit“ ins Suchfeld ein. Drücken Sie anschließend die Eingabetaste, um den Registrierungs-Editor zu öffnen.
  2. Navigieren Sie jetzt zu dem Schlüssel „HKEY_CURRENT_USER \Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\CLSID\{20D04FE0-3AEA-1069-A2D8-08002B30309D}.
  3. Klicken Sie jetzt im rechten Fensterbereich mit der linken Maustaste doppelt auf „{Standard}.
  4. Daraufhin öffnet sich ein neues Fenster, in dem Sie bei „Wert“ den gewünschten Namen – wie beispielweise „Arbeitsplatz“ – eintragen. Natürlich ist auch jede andere Bezeichnung möglich, sodass Sie hier auch Namen wie „Mein PC“ oder „Computer von Max Mustermann“ eingeben können.
  5. Anschließend ist noch ein Neustart erforderlich, damit der neu vergebene Name auch im Startmenü von Windows auftaucht.

Entfesseln Sie den Windows-Turbo - mit unseren geheimen Tuning-Tipps!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"