Geräte-Manager als Verknüpfung auf dem Desktop ablegen

02. Mai 2010
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Obwohl der Geräte-Manager dazu dient, die gesamte Hardware Ihres Rechners zu verwalten, lässt er sich unter Vista bzw. Windows 7 nur recht umständlich aufrufen. Falls Sie den Geräte-Manager jedoch häufiger benutzen, können Sie sich einfach eine Verknüpfung zum Geräte-Manager auf dem Desktop ablegen:

Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle auf Ihrem Desktop. Wählen Sie dann den Befehl „Neu/Verknüpfung“ aus dem Kontextmenü.

Als Speicherort des Elements geben Sie jetzt „%SYSTEMROOT%\system32\devmgmt.msc“ ein. Klicken Sie anschließend auf „Weiter“.

Jetzt können Sie noch einen beliebigen Namen vergeben – sinnvollerweise sollten Sie einfach „Geräte-Manager“ eingeben und abschließend auf „Fertigstellen“ klicken.

Ab sofort gelangen Sie mit einem Doppelklick auf diese Verknüpfung schnell und einfach direkt zum Geräte-Manager.

Entfesseln Sie den Windows-Turbo - mit unseren geheimen Tuning-Tipps!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"