Schneller navigieren im Windows-Explorer

30. März 2011
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Unter Windows 7, Vista und XP können Sie im Windows-Explorer wesentlich schneller navigieren, indem Sie einfach den Anfangsbuchstaben des gewünschten Ordners eingeben:

Öffnen Sie dazu beispielsweise den Verzeichnisbaum von Laufwerk C: und drücken Sie dann P“ – dadurch wird sofort der Ordner „Programme“ markiert. Mit einem Druck auf [PFEIL NACH RECHTS] klappen Sie dann den Verzeichnisbaum des „Programme“-Ordners auf. Anschließend können Sie erneut den Buchstaben des gewünschten Ordners drücken, um wieder direkt dorthin zu springen.

Falls sich mehrere Ordner mit gleichem Anfangsbuchstaben darin befinden, können Sie auch mehrere Anfangsbuchstaben eintippen – beispielsweise „win“, um zum „Windows“-Ordner zu gelangen. Beachten Sie dabei bitte, dass Sie keine längeren Pausen zwischen den einzelnen Buchstaben machen, damit Windows erkennt, dass Sie die Bezeichnung eines Ordners eingeben.

Gratis-Download: Anleitung Windows 10 Boot-Stick erstellen
Jetzt gratis per E-Mail

  • Experten-Anleitung Windows 10 Boot Stick erstellen
  • Computer von Stick booten
  • Wie Sie einen BootScan durchführen
  • Ultimate Boot Stick - alle Infos
  • + viele weitere Tipps im "Windows Secrets" per E-Mail!


Weitere Artikel zum Thema

Jetzt gratis sichern:

Kostenloses Startpaket für Windows 10

  • + Gratis Newsletter Windows Secrets per E-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"