Verteilen Sie die Leistung von Vordergrund und Hintergrundprogrammen

07. Juli 2011
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

In den „Leistungsoptionen“ legen Sie fest, wie die Prozessorzeit verwendet werden soll

Alle Prozesse laufen über die CPU Ihres Systems, wobei Windows dabei den Ablauf mehrerer Prozesse auf dem Prozessor steuert und diesen die dafür notwendige Prozessorzeit zuweist. Hier können Sie eingreifen und beispielweise einem wichtigen Programm, das Sie gerade ausführen, mehr Prozessorzeit zuweisen.

Das reduziert die Antwortzeiten bei diesem Programm und es läuft spürbar schneller. Arbeiten auf Ihrem System viele Programme im Hintergrund (beispielsweise zum Drucken, Fax- und E-Mail-Versand, Sicherung), können Sie Windows so einstellen, dass die Prozessorressourcen gleichmäßig auf Vorder- und Hintergrundprogramme verteilt werden.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Leistung von Vordergrund und Hintergrundprogrammen zu ändern:

  1. Klicken Sie auf StartSystemsteuerungSystem und SicherheitSystem.
  2. Betätigen Sie den Link Erweiterte Systemeinstellungen und klicken Sie unter Visuelle Effekte, Prozessorzeitplanung, Speichernutzung und virtueller Speicher auf die Schaltfläche Einstellungen.
  3. Klicken Sie auf das Register Erweitert und gehen Sie dann unter Prozessorzeitplanung folgendermaßen vor:
  • Markieren Sie die Option Programme, um dem Vordergrundprogramm mehr Prozessorressourcen zuzuweisen als den Hintergrundprogrammen.
  • Wählen Sie die Option Hintergrunddienste aus, um die Prozessorressourcen gleichmäßig auf alle Programme zu verteilen.

Entfesseln Sie den Windows-Turbo - mit unseren geheimen Tuning-Tipps!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"