Windows XP: Installer reparieren

31. Mai 2011
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Bei der Installation einer Anwendung bleibt der Assistent plötzlich stehen, und der Bildschirm friert ein? Dieses Problem kann durch einen fehlerhaften Eintrag in der Registry ausgelöst werden.

Im Bild sehen Sie den Dialog, um eine Zeichenfolge zu bearbeiten.

Reparieren Sie den Windows Installer

Wenn die Installation eines Programms mit einer Fehlermeldung abgebrochen wird, kann dies an einem fehlerhaften Eintrag in der Registrierungsdatenbank von Windows liegen. Dieser sorgt dafür, dass bei der Installation einer Anwendung der Assistent plötzlich stehen bleibt und einfriert. Die Installation kann dann im besten Fall noch durch den Task-Manager abgebrochen werden, meist hilft aber nur das Ein- und Ausschalten des Systems.

Reparieren Sie den defekten Registry-Eintrag

Um den defekten Eintrag in der Registrierungsdatenbank von Windows XP zu beseitigen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Klicken Sie auf START – AUSFÜHREN… oder drücken Sie <WIN>+<R>, um den AUSFÜHREN-Dialog anzuzeigen.
  2. Geben Sie im Feld ÖFFNEN den Befehl REGEDIT ein und klicken Sie auf die Schaltfläche OK.
  3. Wechseln Sie zum Schlüssel HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\ MICROSOFT\WINDOWS\CURRENTVERSION\EXPLORER\SHELL FOLDERS.
  4. Doppelklicken Sie auf den Eintrag RECENT und tragen Sie den Wert C:\DOKUMENTE UND EINSTELLUNGEN\NEU\RECENT in das Feld WERT ein.
  5. Bestätigen Sie mit OK und schließen Sie den Registrierungseditor.
  6. Starten Sie dann das System neu und versuchen Sie die Installation des Programms erneut.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"