Bilder magisch vergrößern und störende Elemente entfernen

15. Mai 2018
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Mit dem "Liquid Rescale Gimp plugin" können Sie Fotos in einer Weise bearbeiten, die fast schon an Magie grenzt.

Windows+Linux / Deutsch / Open Source. Mit Gimp und "Liquid Rescale" können Sie zum Beispiel ein Bild in die Breite ziehen, ohne dass wichtige Motive verzerrt erscheinen. Oder störende Bildteile spurlos entfernen.

Nachdem Sie das Plugin installiert haben, starten Sie Gimp neu. Danach taucht "Liquid Rescale" unten im Menü "Ebene" auf.

Wenn Sie Liquid Rescale aufrufen, erscheint ein Dialogfenster, in dem Sie eine neue Höhe und Breite eingeben können. Für erste Versuche empfehle ich Bilder mit ungefähr 500x800 Pixeln – die aufwändige Berechnung dauert sonst zu lange.

Wenn Sie einfach eine neue Höhe und Breite eingeben, versucht das Programm, automatisch unwichtige Bildteile zu finden und nur diese zu stauchen oder zu strecken. Das funktioniert erstaunlich oft, aber nicht immer.

Wenn Sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden sind, greifen Sie dem Programm manuell unter die Arme. Machen Sie dazu zunächst die Änderungen mit Strg-Z rückgängig. Anschließend rufen Sie Liquid Rescale erneut auf und legen diesmal eine "Elementmaske" an. Kreuzen Sie zum Beispiel an, dass bestimmte "Elemente erhalten" bleiben sollen. Diese markieren Sie dann auf dem Bild grob mit einem Pinsel. Das Plugin erzeugt dazu eine zusätzliche Ebene. Wenn Sie dann das Bild erneut skalieren, bleiben die markierten Elemente perfekt erhalten.

Mehr zum Thema

Ratgeber: Startpaket Digitale Bildbearbeitung

7 Profi-Tipps für die Digitale Bildbearbeitung

  • Bilder verschönern und misslungene Fotos retten
  • Bilder von Handys, Smartphones und Digitalkameras archivieren und Fotos schnell wiederfinden
  • Alte Papierbilder einscannen, nachbearbeiten und archivieren
  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Bildbearbeitung konkret"

Weitere Artikel zum Thema

7 Profi-Tipps für die Digitale Bildbearbeitung

  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Bildbearbeitung konkret"
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"