Update, Treiber, Logitech, Funktionen
© Nor Gal - Shutterstock

Die beste Hilfssoftware für Ihren Windows-PC

Alle wichtigen Infos über die Hilfssoftware - inkl. FAQ

Für Ihren Windows-PC gibt es noch weitere windows-spezifische Hilfssoftware bzw. hilfreiche Tools und Installationsprogramme, mit denen Sie Ihren PC aufbereiten und bestenfalls sogar die Leistung verbessern können. Die Tools gliedern sich unter anderem in Hilfssoftware für den Computerschutz, die Performance, den Datenschutz sowie die Kommunikation.

Neben den standardmäßig in Windows angebotenen Programmen, gibt es noch weitere Windows-spezifische Hilfssoftware, die für unterschiedliche Anwendungsbereiche geeignet sind. Folgende Tools aus den Bereichen Computerschutz, Performance, Datenschutz, Speicher und Kommunikation sollten auf keinem Windows-PC fehlen.

Software für den Computerschutz

Ihren PC sollten Sie unbedingt gegen unberechtigte Zugriffe schützen. Damit schützen Sie nicht nur Ihre Daten, sondern auch sich selbst. Dazu zählt nicht nur der allseits bekannte Virenschutz, sondern auch der Schutz gegen Spionagesoftware und Betrug.

Antivirus-Software (Virenschutz)

In Windows 10 ist der Windows Defender bereits als Virenschutz im Systemumfang inkludiert. Die Meinungen, inwieweit der Windows Defender sicher ist oder nicht, gehen weit auseinander. Daher setzen viele PC-Nutzer auf einen zusätzlichen Virenschutz, um Ihren PC zu vor schädlichen Computerviren zu schützen. Einige Antivirus-Programme werden sogar in Form von kostenlosen Versionen für Privatanwender zur Verfügung gestellt.

Das sind die beliebtesten Virenschutz-Programme für Windows-PCs, die auch als Freeware-Versionen (kostenlos) erhältlich sind:

Schutz gegen Spionage

Auch wenn Antivirus-Software im Grunde genommen ausreicht, ist es möglich, sich noch zusätzlich gegen Spionagesoftware zu schützen, um beispielsweise zu verhindern, dass Daten ausspioniert werden oder man (z. B. über eine Webcam) Opfer von Spionage wird. Solche Spionageangriffe bleiben nämlich oft unbemerkt. Deswegen ist es häufig ratsam, sich präventiv vor solchen Attacken zu schützen.

Diese Programme schützen vor Spionageangriffen:

  • AdwCleaner
  • SpyBot

Firewall

Eine gut funktionierende Firewall, die Ihren PC vor Netzwerkangriffen schützt, ist ebenso wichtig für den Computerschutz, wie Antivirus-Software und Tools gegen Spionagesoftware. Unter Windows ist zwar bereits standardmäßig die Microsoft Defender Firewall installiert. Dennoch können besorgte User auch eine externe Firewall-Software, wie z. B. die ZoneAlarm Free Firewall, installieren.

Software zur Performancesteigerung

Im Laufe der Zeit lässt die Performance, also die Leistung, eines PCs nach. Das liegt einerseits an der Auslastung der Hardware, andererseits kann so etwas auch durch Software und Programme zustande kommen. Um eine möglichst lange Lebensdauer für Ihren PC zu gewährleisten, sollten Sie die Performance Ihres Computers im Auge behalten, und wenn möglich durch gewisse Maßnahmen verbessern bzw. steigern. Zu solchen Maßnahmen gehören bspw. die regelmäßige Datenträgerbereinigung sowie Defragmentierung. Auch veraltete Treiber können die Performance eines PCs verschlechtern und sollten deshalb immer auf dem aktuellen Stand sein. Mit den folgenden Tools können Sie die Performance Ihres PCs verbessern.

CCleaner

Der CCleaner ist ein kostenloses System-Optimierungs-Tool. Es hilft dabei, das Betriebssystem aufzuräumen, indem es unbrauchbare oder nutzlose Dateien entfernt. Dabei wird eine Datenträgerbereinigung vorgenommen, wodurch zusätzlicher Speicherplatz freigegeben wird. Weiters können Nutzer mit dem CCleaner Autostart-Optionen ändern oder die Deinstallation von Programmen vornehmen.

WinOptimizer von Ashampoo

Ein weiteres Tool, das ähnlich wie der CCleaner arbeitet, jedoch einen größeren Funktionsumfang bietet, ist das kostenlose WinOptimizer Tool von Ashampoo. Es beinhaltet neben den klassichen Funktionen zur Optimierung des Systems auch Features wie die Defragmentierung von Festplatten sowie der Registry.

Smart Defrag

Wenn Ihnen das Defragmentierungs-Tool von Windows nicht ausreicht, können Sie für die Defragmentierung Ihrer Festplatte ein externes Tool verwenden. Ein beliebtes Tool für die Defragmentierung ist Smart Defrag.

Driver Booster

Veraltete Treiber können die Performance eines PCs beeinträchtigen. Daher ist es von großer Bedeutung, die Treiber stehts auf dem aktuellen Stand zu halten. Driver Booster durchsucht die Treiber nach veralteten Versionen und aktualisiert diese automatisch, sodass Sie nichts weiter tun müssen.

Revo Uninstaller

Über das Tool „Programme deinstallieren/entfernen“ in der Systemsteuerung von Windows 10 können Sie beliebig Programme deinstallieren bzw. entfernen. Doch nicht immer funktioniert das so gründlich, wie es sollte. Es können Rückstände oder fehlerhafte Dateien zurückbleiben. Um dies zu verhindern, lohnt es sich, Tools wie den Revo Uninstaller zu verwenden, der Programme gründlich deinstalliert und alle damit verbundenen Dateien vom PC entfernt.

Software für besseren Datenschutz

Backup-Software

Damit Sie vor Datenverlust geschützt sind, z. B. wenn das System abstürzt oder der PC durch unberechtigte Zugriffe lahmgelegt wird, sollten Sie Ihre Daten regelmäßig sichern. Sie können dazu entweder ausgewählte Dateien oder das gesamte System über Windows sichern, indem Sie bspw. ein Systemabbild erstellen. Alternativ können Sie auch externe Tools nutzen, um Ihre Daten zu sichern:

  • Ashampoo Backup
  • Aomei Backupper
  • O & O Autobackup

Passwortverwaltung

Heutzutage nutzen wir am PC neben zahlreichen Apps und Software auch Social Media-Anwendungen oder loggen uns in E-Mail-Konten ein. Hierfür wird eine Vielzahl von Passwörtern benötigt. Nicht immer ist es ganz einfach, sich sämtliche Zugangsdaten und Logins zu merken. Bevor das große Passwort-Chaos ausbricht, bietet es sich an, diese auf dem PC zu verwalten. Für solch eine Passwortverwaltung gibt es etwa das kostenlose Passwortverwalter-Tool KeePass für Windows.

Software für eine vereinfachte digitale Kommunikation

Skype, Zoom und TeamViewer

Möchten Sie sich mit Freunden oder Verwandten treffen, die aber zu weit weg wohnen? Oder müssen Sie ein Meeting mit Personen aus aller Welt abhalten? Genau für solche Momente bietet es sich an, Tools für Telefon- bzw. Videokonferenzen auf dem PC installiert zu haben. Die bekanntesten Programme in diesem Bereich sind Skype und Zoom.

Wenn Sie Zugriff auf einen PC benötigen, den Sie räumlich nicht erreichen können, sollten Sie TeamViewer für die Fernsteuerung nutzen.

WhatsApp Web

Für all jene, die WhatsApp gerne und häufig nutzen, gibt es seit einiger Zeit die Möglichkeit, WhatsApp auch auf dem Tablet oder PC (über einen Browser) zu verwenden. Damit können auch über den Computer Nachrichten in WhatsApp versendet werden. Wer am PC arbeitet, muss dank WhatsApp Web bei neuen Nachrichten nicht jedes Mal das Smartphone in die Hand zu nehmen. Zudem lässt es sich am Computer mitunter einfacher und schneller tippen als auf einem Smartphone

E-Mail-Programme

Damit Sie sich nicht jedes Mal im Browser bei Ihrem E-Mail-Dienst anmelden müssen, um E-Mails abzurufen oder zu schreiben, können Sie E-Mail-Programme oder Apps für Windows nutzen. Beliebte E-Mail-Programme sind Outlook von Microsoft oder das kostenlose Mozilla Thunderbird.

Software für kreative Arbeiten

Bilder bearbeiten

Windows selbst bietet wenig Möglichkeiten, um Bilder und Fotos professionell zu bearbeiten. Lediglich über die in Windows 10 installierte Fotos-App können Bilder nachbearbeitet werden, das allerdings mit einem überschaubaren Funktionsumfang. Wer Bilder möglichst umfassend bearbeiten möchte, sollte deshalb auf externe Tools zu setzen. Diese Tools bieten sich für die Bildbearbeitung am besten an:

  • Gimp
  • Ashampoo Photo Commander

Um einen Screenshot Ihres Bildschirms zu erstellen oder Ihren Bildschirm aufzunehmen, eignen sich PicPick (Screenshots) und oCam sowie Ashampoo Snap (Bildschirmaufnahme).

Musik aufnehmen, verwalten und bearbeiten

Um Musik und Videos abzuspielen, bietet sich neben dem Windows Media Player der kostenlose VLC Media Player an. Für die Musikverwaltung und -wiedergabe kann zudem iTunes (v.a. für Apple-Liebhaber) genutzt werden. Um Audio- und Videodateien umzuwandeln, gibt es das Programm XMedia Recode auf dem Markt. Ein beliebtes Tool, um Audio- und Musikdateien zu bearbeiten, ist Audacity.

Weitere Hilfssoftware für Windows

LibreOffice

Für Anwender, die kein Microsoft Office nutzen oder nicht dafür bezahlen möchten, gibt es auch kostenlose Alternativen wie LibreOffice oder OpenOffice. LibreOffice bietet dieselben Funktionen bzw. Programme, um alltägliche Büroaufgaben (Erstellung von Dokumenten, Präsentationen, Kalkulationen) zu erledigen.

Adobe Acrobat Reader

Unter Windows 10 können Webbrowser, wie der standardmäßig installierte Microsoft Edge, auch PDF-Dateien öffnen. Dennoch ist es empfehlenswert, zusätzlich den kostenlosen Adobe Acrobat Reader zu installieren, um PDF-Dateien zu öffnen. Speziell beim Drucken von PDF-Dokumenten liefert der Acrobat Reader bessere Resultate. Mit der kostenpflichtigen Pro-Version können PDF-Dateien auch bearbeitet werden.

7-Zip

Zahlreiche Dateien und Ordner benötigen aufgrund ihrer Größe viel Speicherplatauf der Festplatte. Deshalb bietet es sich an, diese bei Bedarf zu komprimieren und sogenannte Archive (Zip-Dateien) zu erstellen. Dafür können Sie beispielsweise das kostenlose Tool 7-Zip verwenden.

Dropbox

Haben Sie auf Ihrem PC nicht genug Speicherplatz, kann es sich lohnen, einen Onlinespeicher anzulegen. Die wohl bekanntesten Dienste für Onlinespeicher sind Dropbox und Google Drive. Weiterer Vorteil: Sie können diese Dienste mit Ihrem PC verbinden und Ihre Dateien stets synchronisieren lassen, sodass Sie beispielsweise von überall auf der Welt Zugriff auf Ihre Daten besitzen.

EasyBCD

Wenn Sie Ihren Windows-PC mit dem gängigen Windows Boot-Manager neu aufsetzen wollen, kann EasyBCD ein hilfreiches Tool sein. Es ermöglicht ein sogenanntes Dual Booting. Das heißt, sie können ein weiteres Betriebssystem parallel auf einem zweiten Festplattenspeicher installieren. 

Fazit

Windows bietet von Haus aus bereits sehr viele Funktionen und Tools für den Alltag an, um etwa die eigenen Daten zu verwalten und zu sichern, Multmedia-Dateien abzuspielen oder Bilder zu bearbeiten.

Darüber hinaus gibt es aber auch etliche Tools und windows-spezifische Hilfssoftware von Drittanbietern, um etwa die Performance des PCs zu verbessern oder mit anderen Personen kommunizieren zu können. Zudem gibt es Anbieter, die spezialisiertere Programme als Windows bspw. mit größerem Funktionsumfang zur Verfügung stellen. Denn nicht immer sind die Tools von Windows das Nonplusultra bzw. ausreichend für die gewünschten Zwecke.

FAQ: Fragen und Antworten rund um die beste Hilfesoftware in Windows 10

Wie kann ich PDF-Dateien öffnen?

Eine PDF-Datei können Sie unter Windows 10 entweder mit einem Browser oder über ein Tool wie Adobe Acrobat Reader öffnen.

Für all jene, die Microsoft Office nicht nutzen wollen, gibt es Alternativen wie z. B. LibreOffice. Die Funktionen sind im Grunde dieselben, mit dem Unterschied, dass LibreOffice im Gegensatz zu Microsoft Office kostenlos ist.

Die wohl bekanntesten und beliebtesten Antivirus-Programme sind KasperskyAvira Antivirus, Panda Free Antivirus und Norton Security.

Um Ihren Computer aufzuräumen und bspw. von lästigem Datenmüll zu befreien, sollten Sie regelmäßig eine Datenträgerbereinigung und eine Defragmentierung durchführen. Dies ist zwar auch unter Windows möglich, viele nutzen dafür jedoch das bekannte Tool CCleaner oder verwenden den WinOptimizer von Ashampoo.