Vom Foto zur Zeichnung

14. Oktober 2009
Torsten Kieslich Von Torsten Kieslich, Bildbearbeitung ...

Mit Photoshop Elements können Sie Bilder auch in spannende Mischungen ais realem Bild und Strichzeichnung verwandeln:

Öffnen Sie zunächst Ihr Bild und duplizieren Sie mit [Strg]+[j] die Ebene.

Verwandeln Sie diese neue Ebene über Filter -> Stilisierungsfilter -> Leuchtende Konturen in ein Bild aus farbigen Linien.

Da Sie für Ihr Bild die farbigen Linien nicht benötigen, entfernen Sie die Farbinformation mit der Tastenkombination [Umschalt]+[Strg]+[u].

Das schwarze Bild mit der weißen Zeichnung invertieren Sie mit der Tastenkombination [Strg]+[i], um eine „richtige“ Schwarz-Weiß-Ansicht zu erhalten.

Nun wird die Ebene über Bearbeiten -> Muster festlegen als neues Muster angelegt.

Schalten Sie die obere Ebene mit der Strichzeichnung über einen Klick auf das Auge-Symbol ab.

Legen Sie nun eine neue, leere Ebene an und klicken Sie auf das Symbol Neue Füll- oder Einstellungsebene erstellen. Hier wählen Sie Muster aus und wählen Ihr zuvor angelegtes Muster aus dem Auswahlmenü.

Klicken Sie auf die Maske und wählen Sie aus der Werkzeugpalette das Pinselwerkzeug aus. Malen Sie mit schwarzer Farbe auf Ihrer Maske, um an den gewünschten Bildstellen das ursprüngliche Foto wieder erscheinen zu lassen. Natürlich können Sie anstelle des Pinsels auch einen Verlauf einsetzen. (tok)

Ratgeber: Startpaket Digitale Bildbearbeitung

7 Profi-Tipps für die Digitale Bildbearbeitung

  • Bilder verschönern und misslungene Fotos retten
  • Bilder von Handys, Smartphones und Digitalkameras archivieren und Fotos schnell wiederfinden
  • Alte Papierbilder einscannen, nachbearbeiten und archivieren
  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Bildbearbeitung konkret"

Weitere Artikel zum Thema

7 Profi-Tipps für die Digitale Bildbearbeitung

  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Bildbearbeitung konkret"
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"