Mit dem Radiergummi Details bearbeiten

23. Dezember 2009
Torsten Kieslich Von Torsten Kieslich, Bildbearbeitung ...

Wenn Sie mit dem Radiergummi sehr detailliert arbeiten möchten und auf Pixelgröße in Ihr Bild zoomen, um störende Stellen zu entfernen, kann es sein, dass der voreingestellte Pinsel nicht die richtige Wahl ist.

Selbst wenn Sie die einzelnen Pixel Ihres Bildes als rechteckige Klötzchen sehen, schafft es der Pinsel durch seine Kreisform nicht, diese Klötzchen akkurat zu löschen – auch dann nicht, wenn Sie die Pinselgröße auf ein Pixel heruntersetzen.

Hier können Sie sich helfen, indem Sie in der Optionsleiste des Radiergummis den Modus auf Buntstift setzen. Wenn Sie nun noch den Hauptdurchmesser auf 1 Pixel setzen, können Sie säuberlich Kästchen für Kästchen löschen. (tok)

Ratgeber: Startpaket Digitale Bildbearbeitung

7 Profi-Tipps für die Digitale Bildbearbeitung

  • Bilder verschönern und misslungene Fotos retten
  • Bilder von Handys, Smartphones und Digitalkameras archivieren und Fotos schnell wiederfinden
  • Alte Papierbilder einscannen, nachbearbeiten und archivieren
  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Bildbearbeitung konkret"

Weitere Artikel zum Thema

7 Profi-Tipps für die Digitale Bildbearbeitung

  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Bildbearbeitung konkret"
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"