So wird aus Ihrem Foto eine Briefmarke

19. Februar 2013
Joachim Müller (Herausgeber) Von Joachim Müller (Herausgeber), IT Sicherheit ...

Für Ihre Briefmarke benötigen Sie ein Foto im Querformat, das etwa 5 Zentimeter breit ist. Sollte Ihr Bild größer sein, verkleinern Sie es zunächst über Bild, Bildgröße. Stimmt die Bildgröße? Dann bereiten Sie jetzt die kommende Ebenenkomposition vor: 

  1. Doppelklicken Sie auf die Hintergrund-Ebene. Sie wird so zur Ebene 0. (Falls Sie die Ebenenpalette nicht sehen, schalten Sie sie mit F7 ein.)
  2. Als Nächstes schaffen Sie Platz für den Zackenrand Ihrer Briefmarke und einen Hintergrund: Gehen Sie ins Bild-Menü und nehmen Sie Arbeitsfläche.
  3. In den Feldern Breite und Höhe geben Sie jeweils 1 cm ein. Schalten Sie Relativ ein und klicken Sie auf OK.

Als Nächstes brauchen Sie einen Hintergrund für Ihre Briefmarke:

  1. Klicken Sie in der Ebenenpalette auf die Ebene 0 und rufen Sie mit der Tastenkombination UMSCHALT+STRG+N den Dialog Neue Ebene auf.
  2. Geben Sie den Namen Hintergrund ein und klicken Sie auf OK.
  3. Klicken Sie in der Ebenenpalette auf die Ebene Hintergrund und ziehen Sie sie bei gedrückter Maustaste ganz nach unten, unter die Ebene 0.
  4. Gehen Sie im Bearbeiten-Menü auf Fläche Füllen und wählen Sie 50 % Grau.

Nun erzeugen Sie noch eine weitere Ebene, die den Rand Ihrer Briefmarke aufnehmen wird:

  1. Ist die Ebene Hintergrund noch aktiv? Wenn nicht, klicken Sie auf deren Miniatur in der Ebenenpalette.
  2. Rufen Sie wieder mit UMSCHALT+STRG+N den Dialog Neue Ebene auf und geben Sie ihr den Namen Rand.
  3. Klicken Sie bei gedrückter STRG-Taste auf die Ebene 0. Rund um Ihr Bild erscheint eine gestrichelte Auswahllinie.
  4. Vergrößern Sie die Auswahl: Gehen Sie ins Menü Auswahl und nehmen Sie Auswahl transformieren.
  5. Erhöhen Sie die Breite auf 110%, die Höhe auf 115 %. Mit einem Doppelklick ins Bild schließen Sie die Operation ab.
  6. Aktivieren Sie die Ebene Rand. Dann rufen Sie wieder Bearbeiten, Fläche füllen auf und nehmen diesmal Weiß als Füllfarbe.

Puh, das waren jetzt viele Klicks. Aber dafür haben Sie nun alles, was Sie für Ihre Briefmarke brauchen, fein säuberlich auf Ebenen gestapelt.

Wie der Briefmarkenrand entsteht

So aufwändig die Vorbereitungen waren, so einfach entsteht nun der typische gezackte Briefmarkenrand:

  1. Nehmen Sie das Radiergummi. Den Modus stellen Sie auf Pinsel, die Deckkraft auf 100 %.
  2. Öffnen Sie die Pinseloptionen mit einem Klick auf den kleinen Pfeil. Geben Sie einen Hauptdurchmesser von 16 Pixel vor, die Härte stellen Sie auf 100 %.
  3. Drücken Sie die Taste F5. Sie sehen die Pinselvorgaben. Aktivieren Sie Pinselform. Schalten Sie die Option Abstand ein und geben Sie 150 % vor. Das Fenster können Sie jetzt wieder schließen oder minimieren.
  4. Ist die Ebene Rand noch aktiv? Dann klicken Sie jetzt oben links in die Ecke, so dass ein Viertelkreis aus dem Rand ausgestanzt wird. Drücken Sie die UMSCHALT-Taste und halten Sie sie gedrückt. Dann klicken Sie oben rechts ein Viertel von der Ecke weg. Photoshop löscht nun auf der Strecke zwischen den beiden Klickpunkten automatisch mit zuvor gewähltem Abstand die „Zacken“ aus Ihrem Rahmen. Wiederholen Sie die Prozedur für alle Kanten, bis Sie wieder am Ausgangspunkt angelangt sind.

So optimieren Sie das Ergebnis

Ihre Briefmarke ist perfekt. Doch sie steht noch auf einem grauen Hintergrund – das sieht nicht schön aus. Stellen Sie ihn auf Weiß und heben Sie die Marke stattdessen mit einem Schatten vom Untergrund ab:

  1. Klicken Sie im Ebenen-Menü auf Ebenestil und nehmen Sie Schlagschatten.
  2. Aktivieren Sie Schlagschatten. Stellen Sie alles so ein wie im Dialog gezeigt und klicken Sie auf OK.
  3. Zum Schluss füllen Sie noch die Hintergrund-Ebene mit Weiß. Wie das geht, wissen Sie ja bereits: Rufen Sie Bearbeiten, Fläche füllen auf und nehmen Weiß als Füllfarbe.

Zum Schluss bringen Sie noch Text auf Ihrer Briefmarke auf: Aktivieren Sie die Ebene 0 und nehmen Sie das Textwerkzeug.

Klicken Sie ins Bild und schreiben Sie Ihren gewünschten Text. So einfach verwandeln Sie ein Foto in eine Briefmarke! Als offizielles Postwertzeichen dürfen Sie die aber natürlich nicht benutzen.

Top-Bildbearbeitungstipps - regelmäßig in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Top Bildbearbeitungs-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"